Kurssuche

  

Sie haben Ihre Kurse bis jetzt immer im gedruckten Programmbuch gesucht? Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie auch online zu Ihrem Ziel kommen!

*Das gedruckte Programmheft bildet  nur einen Einblick in das Programm ab. Alle Kurse finden Sie hier auf unserer Webseite!

> Kursdetails

vhs-photogalerie: Rainer Zerback. RECENT TOPOGRAPHICS
Vernissage

Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 241-20010
Beginn Do., 22.02.2024, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin(e)
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr Eintritt frei
Kursleitung
Ablauf der Vernissage:

Begrüßung
Gitte Lindmaier, volkshochschule stuttgart
Bettina Michel, Kuratorin der vhs-photogalerie
Einführung in die Ausstellung: Christian Gögger, künstlerischer Leiter Esslinger Kunstverein
Live-Musik mit Natalia Rose, Jazz-Gitarre

In seinen fotografischen Arbeiten beschäftigt sich Rainer Zerback seit über drei Jahrzehnten intensiv mit dem Thema Zivilisation. Die Ausstellung RECENT TOPOGRAPHICS dokumentiert die Bandbreite dieses Werks, das auch die jüngere Fotogeschichte neu interpretiert.

RECENT TOPOGRAPHICS bezieht sich im Titel auf die amerikanische Landschaftsfotografie der »New Topographics«. In den 1960er Jahren entstand eine Bewegung, die den Blick auf banale und bislang kaum beachtete Orte wie Agrarlandschaften oder Vorstadtsiedlungen richtete. Mit dieser Ausstellung rückt Rainer Zerback hingegen wieder die sehenswerte, schöne oder sogar spektakuläre Landschaft in den Mittelpunkt. Allerdings zeigen sich diese Naturlandschaften nicht unberührt von der menschlichen Zivilisation, sei es durch – manchmal erst auf den zweiten Blick erkennbare – Relikte des Menschen, sei es durch die massive Anwesenheit des Menschen selbst.

In der Bildwelt der »Contemplationes« erkundet Zerback eine stille, menschenleere Welt. Seine gezielte Bildbearbeitung betont einzelne alltägliche Gegenstände, so dass nur noch die Spuren menschlicher Zivilisation erscheinen: Autos, Klettergerüste, Behausungen aller Art. Was im ersten Moment den Eindruck friedlicher Abgeschiedenheit erweckt, wirkt auf den zweiten Blick irritierend und beunruhigend. Es scheint, als seien die Menschen vor kurzem noch da gewesen.
Für die zweite Serie der Ausstellung bereiste der Fotograf »Places of Interest«. Der Begriff stammt aus Reiseführern und bezeichnet Orte, die sich durch ihre historische oder kulturelle Bedeutung oder durch ihre landschaftliche Schönheit auszeichnen. Ameisengleich wuseln deshalb besonders viele Menschen durch die Bilder spektakulärer Landschaften oder urbaner Plätze.

Rainer Zerback präsentiert in der Gegenüberstellung dieser beiden Serien gleichsam eine imaginierte Archäologie des gegenwärtigen Anthropozäns. Als würden wir zurückblicken auf ein ameisenartiges menschliches Welttheater und gleichzeitig dessen Verschwinden konstatieren. Letztlich bleiben die Dinge übrig in einer ambivalenten und überaus ästhetischen »Welt ohne uns«.

Rainer Zerback (*1958) ist Fotograf und hat zuletzt an fotografischen Bestandsaufnahmen des urbanen und des ländlichen Raums gearbeitet. Seine Arbeiten sind in zahlreichen Ausstellungen gezeigt worden. Er lebt und arbeitet in Ludwigshafen am Rhein.

Kuratiert wird die Ausstellung von Bettina Michel.
Kurs abgeschlossen


Termin(e)

Datum
22.02.2024
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart


Keine empfohlenen Kurse vorhanden

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo-Fr: 09:00–13:00 Uhr und 14:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Nachhaltigkeits- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozierende!