Das vhs Fotolabor: Analoge Filme entwickeln

Das vhs Fotolabor: Analoge Filme entwickeln

Sie interessieren sich für analoge Filme? Wissen aber nicht genau, wie Sie beim Entwickeln vorgehen sollen bzw. haben schon Erfahrung und möchten die Filme selbstständig entwickeln? Dann besuchen Sie doch mal das Fotolabor der vhs stuttgart im TREFFPUNKT Rotebühlplatz. Wir bieten Kurse für Fotolaborneulinge und -kenner an.

Ab dem 10.02. können Sie z.B. im Kurs „Fotolabor schwarz-weiß Kombinationskurs“ alles über die Entwicklung analoger Filme lernen. Die Laborneulinge erhalten eine umfassende Einweisung in den Umgang mit Negativen, Fotopapier und Dunkelkammergeräten. Nach eigener Entwicklung der Negativfilme werden Positivbilder hergestellt. Die Technik des Abwedelns, Nachbelichtens und des Ausgleichs stürzender Linien wird erklärt und geübt. Fotogramme, Kontaktabzüge, Raster und Tonung von Schwarzweiß-Papieren stehen zur Auswahl, ebenso wie freies Gestalten. Die Amateur/innen können zeitgleich mit den Laborgeräten in Freiarbeit ihre eigenen Bilder gestalten und vergrößern. Material und Chemikalien werden gestellt und bei Bedarf können Sie fachliche Beratung erhalten.
Digitale Datenträger sind zwar modern, doch analoge Filme (selbst gemacht) sind für die Ewigkeit haltbar.


Hier gelangen Sie zu allen Kursen im Fotolabor!

Sie möchten weitere Kurse zum Thema Fotografie entdecken?
Dann stöbern Sie doch mal in unserem aktuellen Angebot!

Zurück

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8:00 – 20:00 Uhr;
Sa, 8:00 – 13:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!