vhs Frauenakademie

Carola Blume Akademie – vhs Frauenakademie: Ein Angebot von Frauen für Frauen

Die Frauenakademie ist ein ganzheitlich konzipiertes Angebot, das die Lebenswelt, die spezifischen Interessen und Lernbedürfnisse von Frauen berücksichtigt.

Die Teilnehmerinnen bestimmen das Angebot mit.
Gelernt wird selbstbestimmt und ohne Leistungsdruck.

Die Frauenakademie ist offen für alle Frauen, jeden Alters und jeder Nationalität.

 

Die Blaue Stunde – Frauenleben, die bewegen

Ein Online-Angebot der Frauenakademie immer am Montagabend

In der Blauen Stunde widmen wir uns einer interessanten und charismatischen Frauenpersönlichkeit, ihrer Schöpfung oder einem Werk. Hanna Arendt, Elisabeth I oder Carola Rosenberg- Blume sind sicher allen bekannt – und doch gibt es viel Unbekanntes auch von ihnen noch zu hören. Lernen Sie dabei das Wirken und Leben prominenter oder auch weniger bekannter Frauen - vielleicht auch aus einem ganz anderen Blickwinkel - kennen. Die gesamte Veranstaltungsreihe der Blauen Stunde mit allen Terminen und den vorgestellten Frauen finden Sie hier.


Fachbereichsleiterin
Sabrina Möller
0711 1873-758
E-Mail an Sabrina Möller

Pädagogische Mitarbeiterin
Cerstin Adam-Klitzing
0711 1873-724
E-Mail an Cerstin Adam-Klitzing

Sachbearbeiterin
Fee-Isabel Behnke
0711 1873-861
E-Mail an Fee-Isabel Behnke


 

Alle Termine der Frauenakademie:

> Kursdetails

Wien entdecken mit Herz und Verstand – Kreatives Gestalten und Psychodrama in Wien
Eine Studienfahrt für Frauen

Status Keine Online-Anmeldung möglich
Kursnummer 241-15620
Zeitraum von Mi. 24.04.2024 bis Mi. 01.05.2024, 08:00 - 18:00 Uhr
Dauer 8 Termin(e)
Kursort Individuelle Ortsangabe
Kursgebühr 1076,00 € Die Gebühren richten sich nach der Anzahl der Teilnehmerinnen und dem gewünschten Zimmer. Die Kosten entnehmen Sie bitte der Auflistung in der Kursankündigung.
Kursleitung
Am 24.04.24 reisen wir in die lebenswerteste Stadt Europas, nach Wien.
Unser Tagungshaus liegt mitten in einer herrlichen Parklandschaft am Kahlenberg; über das Weltkulturerbe Höhenstraße erreichbar und mit Blick auf die schöne Stadt.
Modern ausgestaltete Zimmer und gute Wiener Küche bilden den idealen Rahmen für Erholung und neue Erfahrungen. Wunderbare Spaziergänge sind vom Haus aus möglich. Auch in der Nähe: ein Schwimmbad aus der Jugendstilzeit...
 
An den Vormittagen im Tagungshaus:
- Einblicke in das Wien um 1900
- lebendige Einführung in die Gruppentherapiemethode “Psychodrama”, der Begründer J.L. Moreno hat dort seine Ideen entwickelt.
- Einführung in Psychoanalyse von Sigmund Freud
- Einblick in die Arbeit mit Träumen
- Wichtige Frauen aus der  Zeit der Jahrhundertwende 1900
- Vielfältige Impulse für Selbsterfahrung
 
An den Nachmittagen in der Stadt stehen zur Auswahl:
- Besichtigung der Ringstraße und dem 1. Bezirk Heldenplatz und Hofburg
- Weibliche Lebensentwürfe : Kaiserinnen Maria Theresia und Elisabeth (Sissi)Alma Mahler-Werfel, Maria Lassnig usw.
- Besuch des Schloss Belvedere mit Klimt und Schiele Sammlung
- Innere Stadt mit Kaffeehausbesuch
- Besuch des Heidi Horten Museums und evtl. der Albertina
- Besuch des Naschmarkts und des Cafe`Vollpension
- Besuch über den Dächern von Wien in einem privaten Penthouse
- Universität, Rathaus und Parlament
- Verschiedene Parks: Augarten, Burggarten, Stadtpark
- Wiener Secession und Akademie der bildenden Künste
- Nationalbibliothek und Stephansdom, evtl. Dommuseum
- Sigmund Freud Museum und Viktor Frankl Museum
- Jüdisches Viertel und jüdisches Museum
- Besuch des “Narrenturms”
Diese und viele andere Impulse, die gerne auch von den Teilnehmerinnen ausgehen dürfen, werden ins Programm eingebunden
 
Abends evtl. möglich:
Opernbesuch (Stehplatz)
Burgtheaterbesuch
Typischer Heuriger evtl. in Grinzing
Kinoabend am Kahlenberg
Lesung im Cafe Museum
 
Die Reiseleiterin - Gis Valenta - ist in Wien zuhause und kennt viele interessante Ecken, die nicht in den Fremdenführern stehen.
Auch soll unsere Reise mehr Frauen, die sehen, handeln und gestalten, in den Mittelpunkt rücken ( z. B. Anna Freud, die Frauen der Wiener Werkstätte oder die erste Professorin der Wiener Akademie).
 
Kosten, Unterkunft und Rücktritt (Gestaffelte Gebühren - je nach Anzahl der Teilnehmerinnen):

945,00 EUR (DZ inkl. Frühstück/Halbpension/ Kurtaxe) zzgl. Fahrtkosten und Eintrittsgeldern vor Ort (bei mind. 12 Teilnehmerinnen)
1.006,00 EUR (DZ inkl. Frühstück/Halbpension/ Kurtaxe) zzgl. Fahrtkosten und Eintrittsgeldern vor Ort (bei mind. 10 Teilnehmerinnen)
1.015,00 EUR (EZ inkl. Frühstück/Halbpension/ Kurtaxe) zzgl. Fahrtkosten und Eintrittsgeldern vor Ort (bei mind. 12 Teilnehmerinnen)
1.076,00 EUR (EZ inkl. Frühstück/Halbpension/ Kurtaxe) zzgl. Fahrtkosten und Eintrittsgeldern vor Ort (bei mind. 10 Teilnehmerinnen)

Kostenfreier Rücktritt ist bis zum 22.01.2024 möglich. Bei einem Rücktritt zwischen dem 23.01. und 18.03.24 fallen 40% der Gesamtgebühr an. Danach müssen die vollen Gebühren berechnet werden.

Hinweis:
Nur für Frauen! Wir möchten ausdrücklich auf den Abschluss einer privaten Reiserücktrittsversicherung hinweisen.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bei Interesse bis spätestens 22.01.2024 unter Angabe des gewünschten Zimmerwunsches und der Kurs-Nr. 241-15610 an. Tel. 0711 1873-724 oder per Mail: cerstin.adam@vhs-stuttgart.de
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Bitte Kursinfo beachten


Termin(e)

Datum
24.04.2024
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
25.04.2024
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
26.04.2024
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
27.04.2024
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
28.04.2024
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
29.04.2024
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
30.04.2024
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
01.05.2024
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe


Das könnte Sie auch interessieren

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo-Fr: 09:00–13:00 Uhr und 14:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr (in den Schulferien geschlossen)

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr (nicht in den Schulferien)


Erfahren Sie mehr im Nachhaltigkeits- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozierende!