vhs inklusiv

Inklusion an der vhs stuttgart

Seit 2013 gibt es ein inklusives Bildungsangebot an der vhs stuttgart. Dabei sollen bestehende Angebote für alle zugänglich gemacht und Barrieren für das Lernen und die Teilhabe beseitigt werden. Beim gemeinsamen Lernen von Menschen mit und ohne Behinderung geht es darum voneinander zu lernen und andere Perspektiven und Stärken kennen zu lernen.

Die Rückmeldungen aus den inklusiven Kursen sind sehr positiv und wir freuen uns, gemeinsam mit allen am Prozess Beteiligten über unser abwechslungsreiches und interessantes inklusives Kursangebot. Rund 70 Kurse bieten wir im aktuellen Semester an. Einmal quer durch das Programm! Alle Kurse finden Sie in der Broschüre Inklusion.
Unser Motto: Alle Menschen sollen überall dabei sein können. Menschen mit und ohne Behinderung können gemeinsam lernen und Spaß haben.

Um die Kurse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, gibt es zweimal im Jahr eine Broschüre in Leichter Sprache. Im Programmbuch und auf unserer Homepage werden die inklusiven Bildungsangebote mit einem Logo kenntlich gemacht.

Wir freuen uns auch über Ihre Fragen, Anregungen und / oder neue Themen. Wenden Sie sich dazu gerne an Katrin Wahner, die Leiterin der Stabsstelle inklusive Angebote.
Gerne gibt sie Ihnen zum Thema Inklusion an der vhs stuttgart Auskunft!


Katrin Wahner
Tel.: 0711 1873-717
E-Mail an katrin.wahner@vhs-stuttgart.de

oder

Birgit Granic
Tel.: 0711 1873-720
E-Mail an birgit.granic@vhs-stuttgart.de


Inklusions-Assistenz an der vhs stuttgart

Wer?
Menschen, die sich gerne ehrenamtlich im Bereich der Inklusion engagieren möchten und Lust haben, Menschen mit Handicap zu assistieren.

Was?
Assistenz für Menschen mit Behinderung, wie z.B. die Begleitung während des Hin- und Rückweges zum Kurs und/oder die Unterstützung während des Kurses.

Wann?
Ca. 6 mal im Jahr für 2 – 6 Stunden, je nach Kursdauer. Die Zahl und Dauer der Einsätze kann individuell festgelegt werden.

Wie?
Sie haben Interesse, eine Inklusionsassistenz zu übernehmen? Dann melden Sie sich bei Katrin Wahner, Tel. 0711 1873-717,
E-Mail an Katrin Wahner. Hier können Sie sich auch zum Workshop Inklusionsassistenz anmelden.

Termine:
Do, 24.11. – Fr, 25.11.2022, 09.00 - 15.30 Uhr, Workshop für Inklusions-Assistenzen und Teilnahme an einem Assistentenpool
Weitere Infos dazu finden Sie unter Kursnummer 222-10151.

 


Ratgeber für Angehörige und Betreuer/innen von Menschen mit Behinderung

Im Ratgeber Wissen finden Sie wechselnde Themen, die für Sie, als Angehörige oder Betreuer/in eines Menschen mit Handicap interessant sein könnte. Vom „Behindertentestament“ über „Ein eigenes Bankkonto“ bis zur „Gebärdensprache“ oder das „Erlernen von Braille Schrift“ auch für sehende Menschen.

Der Bereich wird ständig um neue Themen erweitert.


Projekt Lebenskünstler:innen

Wir glauben an die Kraft von Kreativität! Neues zu entdecken und in andere Welten einzutauchen. Mit der Durchführung eines längerfristigen Projekts in Stuttgart, bei dem Menschen mit Behinderung im Fokus stehen, möchten wir ihnen einen Raum geben, in dem sie ihre Kreativität ausleben können. Sie werden in unserer Gesellschaft nämlich oft nur mit Ihren Schwächen wahrgenommen, dabei haben sie enorm viel zu geben. Mit diesem Projekt begegnen wir uns auf Augenhöhe und zeigen, wie viele Talente und Stärken in jedem von uns schlummern.
Das Projekt Lebenskünstler:innen gibt Menschen mit Behinderung eine Stimme und eine Plattform, sich kreativ auszudrücken. In Workshops mit Künstler, Künstlerinnen und Kreativen unterstützen wir sie dabei, die eigenen Stärken zu entdecken, weiterzuentwickeln und ihre Träume, Hoffnungen und Bedürfnisse sichtbar zu machen.


Termine:
August: Do, 18.08. und Fr, 19.08.2022
September: Do, 15.09. und Fr, 16.09.2022

Weitere Informationen erhalten Sie von Katrin Wahner, Tel. 0711 1873 717, E-Mail an Katrin.Wahner@vhs-stuttgart.de


Inklusions-Café vom 22. Mai 2022 @Kultur Kiosk

Im Rahmen der Musik-, Tanz- und Theaterinszenierung "Vox ex nihilo" ludt InterAKT Initiative e.V. zum Inklusions-Café im KULTUR KIOSK ein. In entspannter Atmosphäre gab es ein Gespräch zum Thema Kunst, Kultur und Inklusion. Expert/innen aus Kunst und Kultur trafen aufeinander, um wichtige Impulse rund um das Thema Kultur und Inklusion anzustoßen.
Mit dabei waren Katrin Wahner (volkshochschule stuttgart), Peter Luttringer (Dipl. Erziehungswissenschaftler mit Schwerpunkt Inklusion, Musiker, Lehrer für das Fach Psychologie, Nikolauspflege – Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen), Anna Bakinovskaia (Theater Rampe), Herbordt/Mohren (Das Schaudepot) und Grégory Darcy (Choreograf, Leiter vom professionellen inklusiven Tanzensemble "DieTanzKompanie" in Esslingen). Darüber hinaus gab es einen Videobeitrag vom Jeffrey Döring (Theaterregisseur).

Es moderierten Viktoriia Vitrenko und Jasmin Schädler.

In Kooperation mit dem Kultur Kiosk und vhs stuttgart. Gefördert durch die Stadt Stuttgart.

 


Barrierefreie Zugänglichkeiten der vhs Standorte

TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28

  • alle Veranstaltungen des TREFFPUNKT Rotebuhlplatz sind für Rollstuhlfahrende und Gehbehinderte über Aufzuge oder stufenlose Zugange (Steigungen bis 6%) erreichbar
  • automatischer Türöffner am Eingang „Fritz-Elsas-Straße“
  • Behindertenparkplatze nahe Haupteingang
  • behindertengerechte Aufzuge und WCs
  • im Veranstaltungssaal (Robert-Bosch-Saal und Theodor-Bauerle-Saal) können für Hörbehinderte bei Bedarf Induktionsschleifen eingeschaltet werden (Auskunft bei Anmeldung)

vhs ökostation, Wilhelm-Bloß-Straße 129

  • die Veranstaltungsraume der vhs ökostation und das Gelände sind für Rollstuhlfahrende erreichbar
  • behindertengerechtes WC
  • Parkplatz vor dem Haus

Die anderen Veranstaltungsorte in der Innenstadt und in den Stadtteilen sind leider nicht barrierefrei. In Einzelfällen sind wir dort auf Anfrage gerne behilflich.

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo, Do, Fr: 14:00–19:00 Uhr
Di und Mi: 09:00–13:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!