vhs in den Stadtteilen

Stadtteilprogramm

Die vhs stuttgart bietet nicht nur in der Stadtmitte ein vielseitiges Programm, sondern baut seine Kurse in den Stadtteilen stetig aus, um Ihnen auch vor Ort ein vielseitiges Programm bieten zu können.
Blättern Sie in unseren Broschüren oder suchen Sie den passenden Kurs für sich und Freunde und Familie direkt in der Kurstabelle:

 

Durch Klicken auf „Titel”, „Datum”, „Ort” oder „Nr.” können Sie die Kurse individuell sortieren.

Aquarellmalen für Kinder von 6 bis 10 Jahren


Status Plätze frei
Kursnummer 202-13101
Zeitraum von Fr. 15.01.2021 bis Fr. 12.02.2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Dauer 5
Kursort Körschtalschule Plieningen
Kursgebühr 40,75 €
Kursleitung
Farben anrühren, mischen, fließen lassen, schichten, genießen ..., Formen und Ideen wachsen. Die Kinder werden in die Grundtechniken des Aquarellmalens eingeführt, um sich dann im freien Arbeiten von der Kraft der Farben leiten zu lassen. In der altersgemischten Gruppe wird jedes Kind in seinen Ideen individuell unterstützt und gefördert.
Die Dozentin ist Dipl.Künstlerin




Datum
15.01.2021
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Paracelsusstr. 44, Körschtalschule Plieningen; Technikraum
Datum
22.01.2021
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Paracelsusstr. 44, Körschtalschule Plieningen; Technikraum
Datum
29.01.2021
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Paracelsusstr. 44, Körschtalschule Plieningen; Technikraum
Datum
05.02.2021
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Paracelsusstr. 44, Körschtalschule Plieningen; Technikraum
Datum
12.02.2021
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Paracelsusstr. 44, Körschtalschule Plieningen; Technikraum


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Geschlossen
bis voraussichtlich 31.01.2021

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr

 


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!