Zu den Online-Angeboten

 

Natürlich unterstützen wir Sie nicht nur mit Präsenzangeboten, sondern auch mit unseren Online-Angeboten dabei, Ihre Ziele verfolgen und vielleicht auch das eine oder andere neue Hobby zu entdecken! Weitere Informationen zum Aufbau von Webinaren, Livestreams und mehr finden Sie hier. Alle Kurse mit digitalen Anteilen der verschiedenen Programmbereiche finden Sie hier.


Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.


> Kursdetails

Segen und Fluch der Entwicklungshilfe
Die Bedeutung staatlicher Institutionen für die nachhaltige Überwindung von Hunger

Status Anmeldung möglich
Kursnummer 222-14615
Beginn Fr., 17.02.2023, 10:00 - 12:30 Uhr
Dauer 1
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr 20,00 €
Kursleitung
„Tödliche Hilfe“ betitelte 1985 die in der staatlichen Entwicklungshilfe tätige Brigitte Erler ihre langjährigen Erfahrungen, und ebenso belegen neuere wirtschaftshistorische Studien den allenfalls minimalen Nutzen nahezu aller staatlichen Entwicklungshilfe. Ein zum Nachdenken und zur Diskussion einladender Vortrag wird Ihnen die Ursachen für diese teu­ren Misserfolge erläutern, aber auch Positivbeispiele und deren Voraussetzungen aufzeigen.

Schon gewusst...
Dieser Kurs ist Teil des Gesamtlehrgangs 222-14600 mit den Kursnummern 222-14601 bis 222-14615. Der Lehrgang kann im Ganzen oder alle einzelnen Termine auch separat gebucht werden.


Termin(e)

Datum
17.02.2023
Uhrzeit
10:00 - 12:30 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart


Das könnte Sie auch interessieren

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo, Do, Fr: 14:00–19:00 Uhr
Di und Mi: 09:00–13:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!