Zu den Online-Angeboten

 

Natürlich unterstützen wir Sie nicht nur mit Präsenzangeboten, sondern auch mit unseren Online-Angeboten dabei, Ihre Ziele verfolgen und vielleicht auch das eine oder andere neue Hobby zu entdecken! Weitere Informationen zum Aufbau von Webinaren, Livestreams und mehr finden Sie hier. Alle Kurse mit digitalen Anteilen der verschiedenen Programmbereiche finden Sie hier.


Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.


> Kursdetails

Eine Geschichte der Seele: Ein schillerndes Konzept mittelalterlicher Philosophie
Von Platon zu Augustinus

Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 222-14307
Beginn Mi., 09.11.2022, 18:30 - 20:45 Uhr
Dauer 1
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr 20,00 €
Kursleitung
Lebt die ‚Seele‘ nur noch als Redensart, als Metapher? Die ‚Seele‘ war von Anfang an ein schillerndes Konzept. Bereits bei Platon und Aristoteles wird die bis heute aktuelle Problematik sichtbar: die Unsterblichkeit der Seele geht nicht zusammen mit ihrer Funktion als Lebenskraft. Diese Dynamik spitzt sich in der Philosophie des Mittelalters zu. Wir verfolgen den Weg der faszinierenden christlichen Idee der unsterblichen Seele von Augustinus von Hippo (354-430) über Thomas von Aquin (1225-1274) zu Magister Eckhart (1260-1328).

Der Kurs ist als Teil des Lehrgangs "Das Mittelalter - die Wiederentdeckung einer Epoche" auch einzeln buchbar.
Kurs abgeschlossen


Termin(e)

Datum
09.11.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo, Do, Fr: 14:00–19:00 Uhr
Di und Mi: 09:00–13:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!