Zu den Kursen

Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.

> Kursdetails

Semestereröffnungsvortrag: Senegal
Sklaven, Kolonialismus und Unabhängigkeit - Senegals langer Weg in die Demokratie

Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 222-10513
Beginn Mi., 21.09.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Dauer 1
Kursort Individuelle Ortsangabe
Kursgebühr gebührenfrei
Kursleitung
Zusatzinformation Zehntscheuer Zuffenhausen, Zehnthof 1, 70435 Stuttgart
Der Senegal hat eine besondere geostrategische Lage in Westafrika, war die erste afrikanische Kolonie Frankreichs und gilt heute als schwarze „Vorzeigedemokratie“. In seinem Vortrag gewährt Saliou
Gueye, Bezirksvorsteher in Zuffenhausen, Einblicke in die Geschichte, Gegenwart und Kultur des Senegal. Der Senegal ist das Herkunftsland Saliou Gueyes, er wurde 1968 in Dakar geboren. Nach seinem Studium in Dortmund und Brüssel und beruflichen Stationen in Mannheim und Ulm ist er seit Oktober 2020 Bezirksvorsteher in Zuffenhausen.
Nach dem Vortrag können Sie Herrn Gueye Fragen stellen und gegen eine Spende landestypisches Fingerfood probieren.
Kurs abgeschlossen


Termin(e)

Datum
21.09.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Zuffenhausen


Das könnte Sie auch interessieren

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz (ab 25.04.22)
Mo, Do, Fr: 14.00–19.00 Uhr
Di-Mi: 10.00–14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!