Menschen mit Zeit


Das vhs Angebot für „Menschen mit Zeit“ richtet sich nicht nur an ältere Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern an alle, die an unseren Vormittags- und Nachmittagskursen Interesse haben!

Studium Generale – Allgemeinbildung

Zum breiten Spektrum dieses Programms gehören die im Studium Generale angebotenen Lehrgänge sowie Kurse und Einzelveranstaltungen zur Geschichte, Philosophie und Weltanschauung, Religion und zur Kunstgeschichte, Musik und Literatur.

Von Gesundheit über Kreativität bis hin zu Sprachen

In unseren Angeboten finden Sie aber auch eine große Auswahl an Gesundheits- und Bewegungsangeboten – vom medizinischen Vortrag bis zum neuesten Sportkurs. Sie erhalten einen Einblick in unsere zahlreiche Fremdsprachenkurse sowie ein umfangreiches Kursangebot aus dem Kreativbereich zum künstlerischen Gestalten. Darüber hinaus lässt sich bei vielen Ausflügen, Konzertbesuchen, Führungen und Wanderungen die Stadt Stuttgart und ihre Region auf die vielfältigste Weise entdecken.

Computerkurse

Die vhs stuttgart bietet ein breit gefächertes Weiterbildungsangebot rund um den Computer und um die Themen Smartphone, Tablet und verschiedene Software an. Sie finden hier außerdem Antworten und Unterstützung zu Fragen der Vorsorge, Recht und Versicherungen.

Profitieren Sie von Ihrer zeitlichen Flexibilität und nutzen Sie die Möglichkeiten!


Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.

> Kursdetails

Nachmittagsakademie: Kant lesen!
Lektürekurs zu Texten von Immanuel Kant

Status Keine Online-Anmeldung möglich
Kursnummer 241-14979
Zeitraum von Di. 11.06.2024 bis Di. 25.06.2024, 17:00 - 18:30 Uhr
Dauer 3 Termin(e)
Kursort Individuelle Ortsangabe
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung
Anlässlich des 300. Geburtstags des Philosophen Immanuel Kant gibt es Vorträge und Lesungen –und bei uns auch einen Lektürekurs. Sein Hauptwerk »Kritik der reinen Vernunft« kennzeichnet einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte und den Beginn der modernen Philosophie, gefolgt von der »Kritik der praktischen Vernunft« sowie seiner »Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft« und der »Kritik der Urteilskraft«.
Der Lektürekurs ermöglicht unter kundiger Anleitung einen Blick in seine Gedanken und Überlegungen. Welche sind auch heute noch wichtig und weiterführend? An drei Nachmittagen, die auch einzeln besucht werden können, werden Texte aus seinen Werken vorgestellt und diskutiert.

11.06.24: Kants praktische Philosophie
Freiheit – Menschenrechte und die Würde des Menschen
18.06.24: Kants theoretische Philosophie
Widersprüche (Antinomien) der reinen Vernunft – Erscheinung und Ding-an-sich
25.06.24: Kants Religionsphilosophie
»Vernunftreligion« und der »moralische Beweis vom Dasein Gottes«

MIT Frank Ackermann, Philosoph und Schriftsteller.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Nachmittagsakademie", in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart, dem Katholischen Bildungswerk Stuttgart und dem treffpunkt 50plus der Ev. Akademie Bad Boll.
Anmeldung über www.hospitalhof.de, Keine Anmeldung über vhs stuttgart möglich!


Termin(e)

Datum
11.06.2024
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
18.06.2024
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe
Datum
25.06.2024
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Individuelle Ortsangabe



Ansprechpartner/in

Fachbereichsleiterin
Lucie Gaus
0711 1873-777
E-Mail an Lucie Kuhls

 Pädagogischer Mitarbeiter
 Michael Doufrain
 0711 1873-798
 E-Mail an Michael Doufrain

 

 

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo-Fr: 09:00–13:00 Uhr und 14:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr (in den Schulferien geschlossen)

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr (nicht in den Schulferien)


Erfahren Sie mehr im Nachhaltigkeits- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozierende!