Menschen mit Zeit


Das vhs Angebot für „Menschen mit Zeit“ richtet sich nicht nur an ältere Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern an alle, die an unseren Vormittags- und Nachmittagskursen Interesse haben!

Studium Generale – Allgemeinbildung

Zum breiten Spektrum dieses Programms gehören die im Studium Generale angebotenen Lehrgänge sowie Kurse und Einzelveranstaltungen zur Geschichte, Philosophie und Weltanschauung, Religion und zur Kunstgeschichte, Musik und Literatur.

Von Gesundheit über Kreativität bis hin zu Sprachen

In der Broschüre „Menschen mit Zeit“ finden Sie aber auch eine große Auswahl an Gesundheits- und Bewegungsangeboten – vom medizinischen Vortrag bis zum neuesten Sportkurs. Sie erhalten einen Einblick in unsere zahlreiche Fremdsprachenkurse sowie ein umfangreiches Kursangebot aus dem Kreativbereich zum künstlerischen Gestalten. Darüber hinaus lässt sich bei vielen Ausflügen, Konzertbesuchen, Führungen und Wanderungen die Stadt Stuttgart und ihre Region auf die vielfältigste Weise entdecken.

Computerkurse

Die vhs stuttgart bietet ein breit gefächertes Weiterbildungsangebot rund um den Computer und um die Themen Smartphone, Tablet und verschiedene Software an. Sie finden hier außerdem Antworten und Unterstützung zu Fragen der Vorsorge, Recht und Versicherungen.

Profitieren Sie von Ihrer zeitlichen Flexibilität und nutzen Sie die Möglichkeiten! Die Zusammenstellung der vielen Angebote, die wir für Sie in der Broschüre „Menschen mit Zeit“ gesammelt haben, liegt kostenlos im TREFFPUNKT Rotebühlplatz und in unseren Außenstellen aus.


Durch Klicken auf „Titel”, „Datum”, „Ort” oder „Nr.” können Sie die Kurse individuell sortieren.

Das Wilhelma Theater - Ein Stuttgarter Juwel! Backstage-Führung im Wilhelma Theater mit anschließendem Besuch des Gastspiels Oper légère "Barbier von Sevilla"

Das Schicksal des Wilhelma-Theaters ist ein ereignisreiches Kapitel der Stuttgarter Stadtgeschichte. Als Bürgertheater gedacht, avancierte es zum intimen Hoftheater für König Wilhelm I. von Württemberg. Spätere Nutzungen, etwa als Operettentheater in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg oder als "Lichtspielhaus", setzten dem klassizistischen Bau so sehr zu, dass man zu Beginn der 70er Jahre an Abriss dachte. Nach aufwändiger Restaurierung stieg es wie Phoenix aus der Asche wieder zu altem Glanz empor. Heute zählt es mit dem pompejischen Zuschauerraum zu den schönsten Theaterräumen des 19. Jahrhunderts. Seit 1987 wird das Theater von der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst genutzt.
Entdecken Sie das bauliche Kleinod auf ungewöhnlichen Wegen, von der Unterbühne bis zum Zuschauerraum mit der Königsloge.
Nach einer Pause von 1 Std. besuchen Sie gemeinsam die Aufführung des Gastspiels Oper légère "Der Barbier von Sevilla".

Inhalte:
Frisch rasiert, glatt intrigiert

Mit dem siebenten Streich in Sachen ?Oper légère? begeben sich die beiden Vollblut-Musikerinnen Franziska Dannheim und Jeong-Min Kim in die heiteren Gefilde der Opernlandschaft. Rossinis Meisterwerk war als Karnevalsoper in Auftrag gegeben, was deutlich zu hören ist: Ein absolutes Feuerwerk an brillanten Melodien rund um die amüsant intriganten Verliebungs-, und Verkleidungspläne des Figaro.
Dannheim, die Opernverführerin singt und spielt erneut alle Rollen, von den Zuschauern freudig unterstützt und erläutert das mehr oder minder alberne Gebaren zwischen dem eitlen und geldgierigen Doktor Bartolo, seinem entzückt entzückenden Mündel Rosina und deren Schwarm Graf Almaviva. Dies ist die Vorgeschichte zu Mozarts ?Figaros Hochzeit?. Die Textgrundlage entstammt ebenfalls der spitzen Feder eines Monsieur Beaumarchais und seiner Barbier-Trilogie.

Mitzubringen/Materialien:
Für die Führung ist Trittsicherheit erforderlich! Bitte achten Sie auf geeignetes Schuhwerk.

Zusatzinformation:
Treffpunkt: Haupteingang Wilhelmatheater,
Neckartalstr. 6, 70376 Stuttgart



Status: Kurs ausgefallen

Kursnr.: 201-08225

Beginn: Sa., 18.07.2020, 17:00 - 22:00 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Individuelle Ortsangabe

Gebühr: 30,00 € inkl. Führung und Eintrittskarte für das Theaterstück (Kat 2/EUR 20,00)


Anmeldebedingung:
Anmeldung erforderlich.
Anmeldeschluss 03.03.20, danach ist kein kostenfreier Rücktritt mehr möglich!


INDIO



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Ausgefallen



Ansprechpartner/in

Fachbereichsleiterin
Lucie Kuhls
0711 1873-777
E-Mail an Lucie Kuhls

 Pädagogischer Mitarbeiter
 Michael Doufrain
 0711 1873-798
 E-Mail an Michael Doufrain

 

 

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information (telefonisch & per Mail) während Corona:
Mo – Fr, 8:00 – 18:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!