Kurssuche

  

Sie haben Ihre Kurse bis jetzt immer im gedruckten Programmbuch gesucht? Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie auch online zu Ihrem Ziel kommen!

> Kursdetails

Wie Konflikte Früchte tragen, anstatt zu belasten - Burnout Prävention durch Konfliktkompetenz (Webseminar)


Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 211-93075
Beginn Di., 27.04.2021, 18:30 - 21:30 Uhr
Dauer 1
Kursort ZOOM
Kursgebühr 38,00 €
Kursleitung
Voraussetzungen Ein PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon oder Smartphone/Tablet ist zur Teilnahme nötig. Ihre Internetverbindung sollte ausreichend schnell sein (mind. 18 Mbit/s Download, 2 Mbit/s Upload).
Personen, die keine Möglichkeit haben am PC, Tablett oder Mobiltelefon die Präsentation zu verfolgen, erhalten die Präsentation vorab als pdf und können somit über Telefon teilnehmen und am PC die Präsentation verfolgen.
Zusatzinformation Webseminar: An diesem Kurs können Sie live im Internet von zu Hause oder aus dem Büro teilnehmen. Die Zugangsdaten für Zoom erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn. Bitte beachten Sie die technischen Voraussetzungen zum Kurs.
Burnout Prävention durch Konfliktkompetenz (Webseminar)
Erleben Sie, wie Ihre Haltung Türen öffnen kann und wie Konflikte dadurch nachhaltig und konstruktiv gelöst werden können. Eine Investition in die Zukunft. Wie kann ich ohne Kritik und Vorwürfe Einfluss nehmen auf das Verhalten anderer und so die Kooperationsbereitschaft fördern? Multimedialer interaktiver Workshop, mit Vortragsanteil und Erfahrungsexperimenten. Basierend auf einer der beliebtesten Schulungsmethoden in Firmen.

Kurs abgeschlossen



Datum
27.04.2021
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
ZOOM, findet online statt


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Geschlossen

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr

 


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!