Kurssuche

  

Sie haben Ihre Kurse bis jetzt immer im gedruckten Programmbuch gesucht? Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie auch online zu Ihrem Ziel kommen!

*Das gedruckte Programmheft bildet  nur einen Einblick in das Programm ab. Alle Kurse finden Sie hier auf unserer Webseite!

> Kursdetails

Flucht und Vertreibung -
Wenn Gewalt Menschen zum Aufbruch zwingt

Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 222-14201
Beginn Di., 29.11.2022, 10:00 - 12:30 Uhr
Dauer 1
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr 20,00 €
Kursleitung
Menschen auf der Flucht, Vertriebene mit wenig Gepäck – diese Bilder begleiten jeden Konflikt der letzten Jahre. In diesem Kurs wollen wir etwas genauer schauen: Wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei Flucht, Vertreibung und ethnischer Säuberung? Welche traurigen Vorbilder bietet die Geschichte? Schwerpunkt wird das 19. und 20 Jh. sein, in denen in nie gekanntem Ausmaß Gewalt Menschen zum Aufbruch zwang: Von den Bevölkerungsverschiebungen rund um den 1. Weltkrieg, über die Siedlungspolitik im NS bis hin zur Vertreibung von Millionen Deutscher aus dem Osten und den „Säuberungen“ in den jüngsten Konflikten.

Der Kurs ist als Teil der Reihe vhs-Matinée auch einzeln buchbar.
Kurs abgeschlossen


Termin(e)

Datum
29.11.2022
Uhrzeit
10:00 - 12:30 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart


Das könnte Sie auch interessieren

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz (ab 25.04.22)
Mo, Do, Fr: 14.00–19.00 Uhr
Di-Mi: 10.00–14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!