Kurssuche
> Kursdetails

„Alles könnte anders sein. Eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen“ Prof. Dr. Harald Welzer im Gespräch mit Wolfgang Niess

In seinem neuen Buch "Alles könnte anders sein - Eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen" entwirft uns der Sozialpsychologe Harald Welzer eine machbare, positive Zukunft. Anstatt nur zu kritisieren oder zu lamentieren, macht sich der Soziologe und erprobte Zukunftsarchitekt Gedanken, wie eine gute Zukunft aussehen könnte. Die vielbeschworene »Alternativlosigkeit« sei in Wahrheit nur Phantasielosigkeit. „Wir haben auch schon viel erreicht, auf das man aufbauen kann. Man braucht nur eine Vorstellung davon, wie es sein sollte. Und man muss es machen!“
Prof. Harald Welzer gilt als einer der anregendsten Intellektuellen Deutschlands. Die Stiftung "Futurzwei", deren Direktor er ist, sammelt Geschichten von besseren Lebensstilen und einer gelingenden Zukunft. Zudem lehrt Welzer Transformationsdesign an der Universität Flensburg sowie an der Universität St. Gallen.



Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 192-02840

Beginn: Do., 24.10.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Gebühr: 8,00 € EUR 8.00/ EUR 0.00 Studierende/ Schüler/innen
Karten an der Anmeldung im EG



Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Datum
24.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz; A101 Robert-Bosch-Saal




volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8:00 – 20:00 Uhr;
Sa, 8:00 – 13:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!