Kurssuche
> Kursdetails

Don't try #nopera - ein szenisches Konzert

In der Oper erleben wir große Gefühle, während wir still zuhören. Die Erregung wird in Applaus oder Bravo- und Buh-Rufe kanalisiert. Gefühle sind die Mittel der Oper, im Laufe der Geschichte haben sie das Opernhaus immer wieder verlassen. Inzwischen nimmt die politische Bühne diese Rolle ein. Politiker sprechen wieder über Gefühle und provozieren und performen Affekte, während Fakten scheinbar an Bedeutung verlieren. Denn emotionale Aussagen scheinen vertrauenswürdiger und weniger verdächtig fake zu sein. Ist das der Vorabend der Rückkehr der Oper als politisches Mittel? In diesem szenischen Konzert neuer Musik werden die Mittel der Oper und der Politik gegenüber gestellt und hinterfragt. Vor und nach dem Konzert stellen sich die Künstler/innen den Fragen des Publikums.
Regie + Dramaturgie: Jasmin Schädler; Raum + Kostüm: Stephanie Zurstegge; Klangregie: Ui-Kyung Lee; Künstler/innen: Lucas Gerin (Schlagzeug), Felix Nagl (Klavier + Synthesizer), Maria Kalesnikava (Flöte), Viktoriia Vitrenko (Stimme)
Am 23.10.19 findet ein Workshop zu neuen Spieltechniken mit den Künstler/innen statt (192-27278).



Status: Keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 192-27435

Beginn: Di., 29.10.2019, 19:00 - 21:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Gebühr: 16,00 €



Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Datum
29.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; A101 Robert-Bosch-Saal


Info:

Keine Anmeldung notwendig

 


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8:00 – 20:00 Uhr;
Sa, 8:00 – 13:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!