Kurssuche

  

Sie haben Ihre Kurse bis jetzt immer im gedruckten Programmbuch gesucht? Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie auch online zu Ihrem Ziel kommen!

> Kursdetails

Bauch, Beine, Po & Rücken in Gablenberg


Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 202-34600
Zeitraum von Mi. 14.10.2020 bis Mi. 21.10.2020, 19:15 - 20:15 Uhr
Dauer 2
Kursort Grund- und Hauptschule Gablenberg
Kursgebühr 92,00 € Sollten bis zum Kursbeginn die coronabedingten Abstandsregelungen geändert werden und in der Folge mehr als 9 Teilnehmer/innen am Kurs teilnehmen, wird die Teilnahmegebühr gesenkt und automatisch die günstigere Standardkursgebühr von Ihrem Konto abgebucht. Die Gebühr wird erst nach Kursbeginn abgebucht. Eine Änderung der Kursgebühr nach Ablauf des ersten Kurstermins ist jedoch nicht möglich.
Kursleitung
Bemerkungen Bitte mitbringen: Nach Möglichkeit eigene Matte, falls nicht vorhanden großes Handtuch.
Inhalte Nach einem gelenkschonenden und kreislaufanregenden Aufwärmen stärken wir die Bauch-, Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur. Begleitend erfolgt die Kräftigung des Rückens und der Wirbelsäule. Durch eine große Wiederholungsanzahl gewinnen Sie an Sicherheit und festigen das Gelernte. Sanftes Dehnen und Entspannen des gesamten Körpers runden die einzelnen Stunden ab.
Mitzubringen/Materialien Bitte mitbringen: Nach Möglichkeit eigene Matte, falls nicht vorhanden großes Handtuch.

Kurs abgeschlossen



Datum
14.10.2020
Uhrzeit
19:15 - 20:15 Uhr
Ort
Pflasteräckerstr. 25, Grund- und Hauptschule Gablenberg; Gymnastikhalle
Datum
21.10.2020
Uhrzeit
19:15 - 20:15 Uhr
Ort
Pflasteräckerstr. 25, Grund- und Hauptschule Gablenberg; Gymnastikhalle


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Geschlossen
bis voraussichtlich 31.01.2021

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr

 


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!