Programm
> Kursdetails

Prof. Dr. Thomas Dekorsy (Leiter des Instituts für Technische Physik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Stuttgart): „Laser und Weltraumschrott – was haben diese miteinander zu tun?“

Was würden Sie heute ohne Fernsehen, Telefon, Navigation und Wettervorhersage tun? Diese Technologien nutzen nämlich Satelliten. Jedoch umkreisen mittlerweile rund eine dreiviertel Million Weltraumschrott-Objekte die Erde, die bei Zusammenstößen mit Satelliten sogar zu deren Ausfall
führen können. Bei Gefahr einer Kollision heißt es also rechtzeitig auszuweichen - und dabei können Laser helfen. Die Forscher am DLR arbeiten daran, die Umlaufbahnen von Weltraumschrott mit Lasern präziser als bisher üblich zu bestimmen. Langfristig muss der Weltraumschrott dennoch beseitigt werden. Auch hierbei können Laser helfen: Ein Laserstrahl kann die Umlaufbahn kleiner Schrottteilchen so verändern, dass sie in der Erdatmosphäre verglühen!

Weitere Details und aktuelle Informationen finden Sie unter vhs-stuttgart.de



Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 191-00505

Beginn: Do., 04.07.2019, 17:00 - 18:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Gebühr: 0,00 €



Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Datum
04.07.2019
Uhrzeit
17:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; B001 Theodor-Bäuerle-Saal




volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8:00 – 20:00 Uhr; Sa, 8:00 – 13:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart