Programm

Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.


> Kursdetails

Loslassen und Annehmen - der richtige Weg zu mehr Leichtigkeit

Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 221-18942
Beginn Di., 31.05.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer 1
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr 10,00 €
Kursleitung
„Das musst Du halt loslassen!“ Diesen Satz haben Sie sicher schon mal gehört. Aber wie kann das Loslassen tatsächlich leicht gelingen? In meinem Vortrag geht es darum zu verstehen, welche Rolle die inneren Prozesse beim Loslassen einnehmen: dazu gehören die Gedanken, die Gefühle und die Vorstellungen, die wir von klein auf in uns tragen – oftmals ohne uns darüber bewusst zu sein. Mithilfe einer Präsentation wird anhand von Fallbeispielen anschaulich verdeutlicht, welche Schritte nötig sind damit das Loslassen gelingt. Außerdem wird erklärt, welche Rolle das Annehmen dabei einnimmt und weshalb es so wesentlich ist. Die Teilnehmer erfahren wie es möglich ist sich selbst liebevoll zu betrachten und weshalb diese Art der Selbstanschauung beim Loslassen so wichtig ist. Ich möchte auch gerne eine kleine Übung zum Loslassen machen (im Sinne einer Innenreise), die ca. 5-10 Minuten in Anspruch nimmt und bei der die Teilnehmer eine passive Rolle einnehmen – dennoch ist es ein erster hilfreicher Schritt für das Loslassen. Die Teilnahme dabei ist freiwillig. Für anschließende Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Kurs abgeschlossen


Termin(e)

Datum
31.05.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz (ab 25.04.22)
Mo, Do, Fr: 14.00–19.00 Uhr
Di-Mi: 10.00–14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!