Programm

Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.


> Kursdetails

Klänge zwischen Krieg und Frieden
Marschmusik, Klagegesänge, Friedenslieder oder Protest – Komponisten und ihre unterschiedlichen Blickwinkel


Status Anmeldung möglich
Kursnummer 212-14609
Beginn Fr., 10.12.2021, 10:00 - 12:30 Uhr
Dauer 1
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr 20,00 €
Kursleitung
Musikalisches Schlachtengetümmel, Siegesfeiern, Gebete um den Frieden, Klagegesänge, Friedenslieder, Protest und Satire – Komponisten widmen sich dem Thema Krieg und Frieden aus sehr gegensätzlichen Blickwinkeln. Ein Streifzug durch das Musikrepertoire von Georg Friedrich Händel bis Benjamin Britten.

Schon gewusst...
Dieser Kurs ist Teil des Gesamtlehrgangs 212-14600 mit den Kursnummern 212-14601 bis 212-14615. Der Lehrgang kann im Ganzen oder alle einzelnen Termine auch separat gebucht werden.

212-14600 Krieg und Frieden: Individuum und Gesellschaft zwischen Konflikt und Verständigung

Die Geschichte der Menschheit ist eine Geschichte von Konflikt, Auseinandersetzung, Eintracht und Verbundenheit. Wie entstehen Konflikte, wie haben Kriege unsere Gesellschaft geformt und beeinflusst? Was genau ist Frieden und was braucht er um Bestand zu haben? Wir nähern uns aus der Politik und Geschichte aber auch über die Kunst, Literatur, Musik, Philosophie und sogar die Biologie. So vieles aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Menschheit wird verständlich, klar und nachvollziehbar!




Datum
10.12.2021
Uhrzeit
10:00 - 12:30 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart



Kursempfehlungen

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Mo, Do, Fr: 14.00–19.00 Uhr
Di-Mi: 10.00–14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!