Programm

Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.


> Kursdetails

Jüdisches Leben heute & in Deutschland (Webseminar)
gefördert im Rahmen des Digitalpakets Weiterbildung

Status Keine Online-Anmeldung möglich
Kursnummer 212-14986
Beginn Do., 27.01.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer 1
Kursort ZOOM
Kursgebühr gebührenfrei, gefördert im Rahmen des Digitalpakets Weiterbildung
Kursleitung
Voraussetzungen - stabile Internetverbindung (mind. 18 Mbit/s Download, 2 Mbit/s Upload).
- Mikrofon/Headset (Kamera optional)
Wenn man an das Judentum denkt, dann beginnt im Kopf nicht selten eine Bilderflut. Jene Bilder sind Teil einer Assoziationskette, die dabei das Judentum oftmals stereotypisiert, aber kaum etwas mit der Realität und dem Alltagsleben gemein hat. Aber wie sieht denn jüdisches Leben heute in Deutschland aus? Welche Bedeutung hat bspw. der Zentralrat der Juden?
Was sind sogenannte Einheitsgemeinden und was hat es mit dem Jewrovision Song Contest auf sich? Der Vortrag beleuchtet die unterschiedlichen jüdischen Institutionen in der Bundesrepublik und setzt sie miteinander in Verbindung.
Dieser Kurs ist Bestandteil der Umsetzung des "Digitalpakets Weiterbildung" und findet im Rahmen der Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg statt.


Hinweis:
Anmeldung direkt über die vhs Dossenheim


Weitere Kurse im Projekt "Let's get digital" finden Sie hier .
Anmeldung direkt über die vhs Dossenheim (Link siehe oben)


Termin(e)

Datum
27.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
ZOOM


Kursempfehlungen

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Mo, Do, Fr: 14.00–19.00 Uhr
Di-Mi: 10.00–14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!