Programm
> Kursdetails

Herausforderungen des Sozialstaats

Der Sozialstaat hat sich „zur Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit“ verpflichtet: ein menschenwürdiges Dasein zu sichern, gleiche Voraussetzungen für die freie Entfaltung der Persönlichkeit zu schaffen, die Familie zu schützen und zu fördern, den Erwerb des Lebensunterhalts durch eine frei gewählte Tätigkeit zu ermöglichen, besondere Belastungen des Lebens, auch durch Hilfe zur Selbsthilfe, abzuwenden oder auszugleichen.
Die Prinzipien des Leistungswettbewerbs und des sozialen Ausgleichs ergänzen sich zwar, stehen jedoch zugleich in einem Spannungsverhältnis zueinander. Es stellt sich das Problem, einerseits die Bürger soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit erfahren zu lassen, andererseits die Finanzierung des sozialen Netzes langfristig zu sichern.



Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 192-02212

Beginn: Mo., 20.01.2020, 14:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Gebühr: 20,00 €



Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Datum
20.01.2020
Uhrzeit
14:00 - 16:30 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; A303




volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8:00 – 20:00 Uhr;
Sa, 8:00 – 13:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!