Programm
> Kursdetails

Grenzgängerinnen in der Kunst: Gegen Unterdrückung und Ein-Grenzung


Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 202-14609
Beginn Fr., 11.12.2020, 10:15 - 12:45 Uhr
Dauer 1
Kursgebühr 20,00 €
Kursleitung
Bereits in den 1960- und 70er Jahren machten diese drei Künstlerinnen auf sich aufmerksam: Valie Export (* 1940) und Marina Abramovic (* 1946) mit ihren Performances, in denen sie ihren Körper miteinbezogen und traditionelle Rollenmuster aufbrechen wollten; Maria Lassnig (*1919) machte den engen Raum zwischen Körper und Leinwand emotional und physiologisch zum Thema. Besonders Abramovic ging dabei immer wieder an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit – Kunst jenseits rein ästhetischer Kategorien und als Erfahrung einer Geisteserweiterung. Anhand der wichtigsten Arbeiten wird ihr jeweiliger Ansatz vermittelt und die über die Kunstgeschichte hinausgehende Bedeutung der Künstlerinnen deutlich gemacht.

Schon gewusst ...
Der Lehrgang 202-14600 setzt sich aus den Kursen 202-14601 bis 202-14614 zusammen. Einzelbuchungen sind immer möglich.

Kurs abgeschlossen



Datum
11.12.2020
Uhrzeit
10:15 - 12:45 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz; A303


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Geschlossen
bis voraussichtlich 31.01.2021

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr

 


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!