Programm

Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.


> Kursdetails

Globalisierungsverflechtungen im 16. und 19. Jahrhundert
Kolonialismus und Industrialisierung

Status Anmeldung möglich
Kursnummer 232-14108
Beginn Mo., 04.12.2023, 14:00 - 16:30 Uhr
Dauer 1 Termin(e)
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr 20,00 €
Kursleitung
Neuer Kurs  
Historische Globalisierungstendenzen sind schon seit der Zeit des Hellenismus bekannt. Mit den Entdeckungsfahrten der Europäer und ihren frühen Kolonien setzte ein interkontinentaler Austausch und Handel ein, der sich im Zeitalter der Industrialisierung und des Imperialismus extrem verstärkte. Der Vortrag wird zeigen, dass es sich damals allerdings kaum um partnerschaftliche, sondern vielmehr um einseitig ausbeuterische Beziehungen handelte. Es wird deutlich wie Abhängigkeiten entstehen und sich etablieren.

Der Kurs ist Teil des Lehrgangs 232-14100 "Vernetzt und verflochten: Die Welt neu betrachtet".
Der Lehrgang kann im Ganzen oder alle einzelnen Termine auch separat gebucht werden.


Termin(e)

Datum
04.12.2023
Uhrzeit
14:00 - 16:30 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart


Das könnte Sie auch interessieren

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo, Do, Fr: 14:00–18:00 Uhr
Di und Mi: 09:00–13:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Nachhaltigkeits- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!