Programm
> Kursdetails

"Eine Schneise für Serenissimus - Von Fürsten, Musen und Terroristen" "Erkundung entlang der Solitude-Allee von Stammheim zum Schloss Solitude"

Herzog Carl Eugen ließ ab 1764 eine Schneise quer durch die Landschaft schlagen als Verbindungsweg zwischen Ludwigsburg und dem Scholss Solitude. Wir wandern etwa 12 km diese schöne Strecke entlang und erfahren so einiges: Terroristen im Stammheimer Gefängnis, Pietisten in Korntal, barocke Lustbarkeiten auf dem Schloss und in der Fasanerie, Friedrich Schillers erste Zeit auf der Millitärakademie, ein ehemaliges "Musenschlössle" in Weilimdorf, etwas über die Grundlage der württembergischen Landvermessung und vieles mehr.
Bitte Vesper mitnehmen und entgsprechendes Schuhwerk.

Mitzubringen/Materialien:
Bitte Vesper mitnehmen und entgsprechendes Schuhwerk. ggf. wird ein Teil der Strecke per Stadtbahn zurückgelegt (Preis Kurzstrecke, nicht im Preis inbegriffen). Gute Kondition erforderlich!

Zusatzinformation:
Treffpunkt: Endhaltestelle Stammheim, der Stadtbahn Linie U15, 70439 Stammheim
Endpunkt: Schloss Solitude
Rückfahrt: Buslinie 92, Auf Wunsch auch frühere Heimkehr ab Weilimdorf Löwenmarkt Linie U6



Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 202-18385

Beginn: Sa., 10.10.2020, 10:00 - 14:30 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Individuelle Ortsangabe

Gebühr: 17,00 €


Anmeldebedingung:
Anmeldung erforderlich


INDIO



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Abgelaufen


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Mo, Do und Fr 14.00-19.00 Uhr
Di und Mi 09.00-14.00 Uhr
Sa 08.00-13.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr
Sa 09.00-13.00 Uhr