Programm

Die Krisen der Weltwirtschaft der 20er und 30er Jahre und die Anfänge des Sozialstaats


Status Anmeldung möglich
Kursnummer 202-14408
Beginn Do., 10.12.2020, 10:00 - 12:30 Uhr
Dauer 1
Kursort Bürgerhaus Botnang
Kursgebühr 20,00 €
Kursleitung
Die Weltwirtschaftskrise Ende der 1920er und im Lauf der 30er Jahre brachte tiefgreifende Probleme mit sich: den New Yorker Börsencrash, den Rückgang der Industrieproduktion und somit den Einbruch des Welthandels. Der Vortrag zeigt: Es folgten eine Deflationsspirale, weltweite Bankenkrisen und Massenarbeitslosigkeit, verbunden mit großem sozialem Elend. US-Präsident Roosevelt antwortete darauf mit der Politik des New Deal (1933 – 1938), indem er soziale Not linderte, Maßnahmen zur Wirtschaftsbelebung ergriff, die Finanzmärkte regulierte und Sozialversicherungen einführte.

Schon gewusst...
Dieser Lehrgang 202-14400 setzt sich aus den Kursen 202-14401 bis 202-14412 zusammen. Einzelbuchungen sind immer möglich.




Datum
10.12.2020
Uhrzeit
10:00 - 12:30 Uhr
Ort
Griegstr. 18, Bürgerhaus Botnang, Saal


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Mo, Do und Fr 14.00-19.00 Uhr
Di und Mi 09.00-14.00 Uhr
Sa 08.00-13.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr
Sa 09.00-13.00 Uhr


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!