Programm

Der öffentliche Raum in Stuttgart - Offene Diskussionsveranstaltung Gesellschaftlicher Zusammenhalt - Was uns bewegt!

Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Was uns bewegt!
Eine neue Veranstaltungsreihe
18. - 30. November 2019
an verschiedenen Orten in Stuttgart

"Die Gesellschaft driftet auseinander" ist von der Politik und in den Medien zu lesen und zu hören. Die Gesellschaft hält mehr zusammen als in den Medien zu lesen ist, stellt die Bertelsmann Stiftung in einer Studie von 2017 fest. Aber was bedeutet nun „gesellschaftlicher Zusammenhalt“? Wer hält mit wem zusammen? Und wie sieht Zusammenhalt aus? Wie sollte und könnte dieser aussehen in einer Gesellschaft, die sich durch zunehmende Digitalisierung und Globalisierung, Migration und sozialer Ungleichheit im Umbruch befindet?
Wie kann die Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger an der Gesellschaft in Zukunft gestaltet werden?
Mit diesen Fragen wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen auseinandersetzen und – damit vielleicht schon – erste Schritte zum Zusammenhalten gehen.
Hier haben Sie die Möglichkeit sich zu begegnen, neue Sichtweisen kennen zu lernen, respektvoll miteinander zu streiten, aktiv mitzugestalten und sich als konstruktiven Teil des Gesamten zu erleben.
Ausgangspunkt ist Stuttgart. Aber Stuttgart ist überall und Stuttgart ist nicht als kleine unabhängige Insel zu sehen, sondern im globalen Zusammenhang zu betrachten.
„Wir“ – ist ein Bündnis verschiedener Veranstalter, die unter dem Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Was uns bewegt!“ einen bunten Strauß an Veranstaltungen anbieten wird. Die Veranstaltungen finden innerhalb von 2 Wochen im November an verschiedenen Orten statt.

An diesem Abend steht der Stadtraum Stuttgart im Mittelpunkt. Wie wird der öffentliche Raum in Stuttgart genutzt – als Verkehrsraum, als Konsumraum, als Kommunikationsraum, als Erholungsraum, als Möglichkeit für konsumfreie Begegnung?
Ihre Wünsche und Gestaltungsideen stehen im Mittelpunkt des Abends.
In Zusammenarbeit mit Stadtlücken e.V.
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf unserer Homepage www.vhs-stuttgart.de in der Kategorie Gesellschaft-Politik-Umwelt.

Ein ausführliches Programm und Links zu den Veranstaltungen finden Sie ab September auf der Homepage der jeweiligen Einrichtung und unter www.vhs-stuttgart.de
Beteiligt sind: Landeszentrale für politische Bildung, volkshochschule stuttgart, Forum Soziale Technikgestaltung beim DGB BW, Katholisches Bildungswerk, Treffpunkt 50+, Hospitalhof, Stiftung Geißstrasse, Europazentrum BW, IFA Akademie, Welthaus Stuttgart, Stadtlücken e.V. u.a.



Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 192-04160

Beginn: Mi., 27.11.2019, 19:00 - 22:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Gebühr: Eintritt frei



Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Datum
27.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; A101 Robert-Bosch-Saal




volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8:00 – 20:00 Uhr;
Sa, 8:00 – 13:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!