Programm
> Kursdetails

Der 'Wiener Kreis': Jahre der Desintegration und Emigration

Die "Internationalisierung" von Philosophie ging immer Hand in Hand mit Flucht, Repression und anderen Einschränkungen der Denk- und Meinungsfreiheit. Wir befassen uns mit einem konkreten Fall: Vertreter des sogenannten Logischen Positivismus um Moritz Schlick und Rudolf Carnap haben an zentralen Begriffen der Philosophie gerüttelt und sich äußerst nüchtern mit der Frage auseinandergesetzt, welche Aufgaben Philosophie überhaupt hat und welcher Methoden und Werkzeuge sie sich bedienen darf. Wir konzentrieren uns auf die Zeit zwischen 1934 und 1938, als die dem Kreis zugehörigen Intellektuellen aus politischen und weltanschaulichen Gründen auseinandergingen, emigrierten und somit den Logischen Positivismus internationalisierten.



Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 201-02284

Beginn: Mi., 08.07.2020, 18:30 - 20:45 Uhr

Dauer: 0

Kursort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Gebühr: 20,00 €




Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Abgelaufen


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Mo, Do und Fr 14.00-19.00 Uhr
Di und Mi 09.00-14.00 Uhr
Sa 08.00-13.00 Uhr

Erweiterte telefonische Anmeldung und Information (bis 22.08.20):
Mo-Fr 08.00-20.00 Uhr
Sa 08.00-13.00 Uhr