Programm
> Kursdetails

Calvinistischer Puritanismus und industrielle Entwicklung Großbritannien, Niederlande und USA

Historisch auffällig ist der Umstand, dass die „Industrielle Revolution“ und der damit verbundene „produktive Kapitalismus“ in protestantischen Ländern deutlich früher als in rein katholischen Ländern erfolgte und innerhalb des protestantischen Lagers die calvinistisch geprägten Staaten den lutherischen vorauseilten. Max Weber führte dieses Phänomen auf die durch die calvinistische Prädestinationslehre hervorgerufene asketische Erwerbsethik insbesondere puritanisch geprägter Menschen zurück. Ist diese Erklärung haltbar? Was lehrt uns hier die Geschichte - lassen sich Entwicklungslinien zur Gegenwart erkennen?



Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 192-02204

Beginn: Mo., 11.11.2019, 14:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Gebühr: 20,00 €




Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Datum
11.11.2019
Uhrzeit
14:00 - 16:30 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; A303


Abgelaufen


volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8.00 – 20.00 Uhr
Sa, 8.00 – 13.00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!