Ausstellungen

Galerien im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Insgesamt drei Galerien beherbergt der TREFFPUNKT Rotebühlplatz, in welchem die vhs stuttgart regelmäßig ausgezeichnete Ausstellungen präsentiert:
vhs-photogalerie
vhs Kunstgalerie
Rotebühlgalerie
Kunstblog "Dein AtelierHausMeister"


Ausstellungsbesuche im TREFFPUNKT Rotebühlplatz sind unter den geltenden Hygieneanforderungen wieder möglich.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Für den Besuch einer der Ausstellungen melden Sie sich bitte am Haupteingang beim Wachdienst mit dem Grund Ihres Besuchs an und hinterlassen dort Ihren Namen sowie Ihre Kontaktinformationen.

Die Galerien können während der Öffnungszeiten des TREFFPUNKT Rotebühlplatz besichtigt werden:
Montag bis Samstag von 08.00 bis 23.00 Uhr
Sonntag von 09.00 bis 18.00 Uhr


vhs-photogalerie
bekannte namen. neue fotografen. immer gute bilder.

TREFFPUNKT Rotebühlplatz (3. und 4. OG)
Freie Kuratorin: Bettina Michel
Leitung: Elly Walch (kommissarisch)
Koordination: N.N.

Das Konzept der vhs-photogalerie, vorwiegend aktuelle Fotografie zu zeigen hat sich seit vielen Jahren bewährt. Dabei ergibt sich ein spannender Mix aus deutschen und internationalen Fotografen. Etablierte und anerkannte Fotokünstler sind zu sehen, daneben werden aber auch immer wieder junge unbekanntere Fotografen vorgestellt.

Neben künstlerischer Fotografie findet auch herausragende Dokumentarfotografie in den Ausstellungen einen Raum.
Die vhs-photogalerie hat sich nicht nur in Stuttgart einen Namen gemacht, sondern findet seit langem auch bundesweit Beachtung.

Seit Herbst 2018 ist Bettina Michel freie Kuratorin der vhs-photogalerie. Nahezu alle von ihr kuratierten Ausstellungen sind auch Bestandteil ihrer Reihe „unterwegs“.

Im Jahr haben Sie die Möglichkeit, vier hochwertige Ausstellungen und deren Vernissagen kostenfrei zu besuchen.

Für den Besuch einer der Ausstellungen melden Sie sich bitte am Haupteingang beim Wachdienst mit dem Grund Ihres Besuchs an und hinterlassen dort Ihren Namen sowie Ihre Kontaktinformationen.

Auch unser digitales Archiv mit den vorangegangenen Ausstellungen freut sich über Ihren Besuch.

 

 

Aktuelle Ausstellung


UNSERE TRÄUME  von Helena Schätzle und Lioba Keuck

Helena Schätzle und Lioba Keuck untersuchen mit ihrem fotografischen Projekt UNSERE TRÄUME den vielschichtigen »Traum vom Auswandern«, der sich scheinbar an den sonnenbeschienen Küsten im Süden Spaniens und Portugals erfüllt. Hier treffen die unterschiedlichsten Formen der Migration aufeinander, denn der Südwesten Europas dient als Projektionsfläche für die Hoffnung auf ein besseres Leben. Den Auswanderern der nordeuropäischen Länder verspricht die iberische Halbinsel Sonne, Wärme und ein neues Lebensgefühl. Wer hingegen über das Mittelmeer kommt, erhofft sich Arbeit und finanzielle Absicherung.

Die Mauern des vermeintlichen Paradieses sind jedoch unterschiedlich hoch.
Als EU-Bürger kann man problemlos umsiedeln, während afrikanische Migranten ein hohes, oft lebensbedrohliches Risiko eingehen.

Die Ausstellung UNSERE TRÄUME zeigt Menschen, die am Sehnsuchtsziel angekommen sind. Erfüllt sich ihr Traum, fragen die Autorinnen, und wagen einen Blick auf das Wechselspiel zwischen Migration unterschiedlicher Kulturen und ihren Ausprägungen in der neuen, fremden Heimat.

Helena Schätzle und Lioba Keuck haben für UNSERE TRÄUME mehrere Wochen im Südwesten Europas zusammengearbeitet. Beide Fotografinnen verbinden ihr Interesse für humanitäre Fragen und weltweite sozioökonomische Themen mit fotokünstlerischen Ausdrucksformen. Helena Schätzle und Lioba Keuck studierten Kunst sowie Fotografie mit Schwerpunkt Fotojournalismus. Helena Schätzle lebt in Kassel und wird von der Agentur laif vertreten. Lioba Keuck lebt in Berlin. Die Ausstellung gehört zur Reihe unterwegs der Kuratorin Bettina Michel.


Dauer der Ausstellung: verlängert bis 05.09.2021
vhs-photogalerie: 3. und 4. Stock
Kuratorin: Bettina Michel (DGPh)

 

 

 

Folgende Ausstellung


ACH, EUROPA - Ausstellung mit Fotokünstler/innen aus Stuttgart

ACH, EUROPA wirft einen subjektiv-ästhetischen Blick auf ein politisches Gebilde, das eher wirtschaftlich als kulturell begriffen wird. Exemplarisch und sinnbildlich werden einzelne Facetten herausgegriffen und fotografisch ausgelotet. Die Ausstellung verortet sich dabei in Stuttgart, denn hier arbeitende Fotokünstler/innen zeigen ihre Sicht auf Europa. ACH EUROPA wird von Kuratorin Bettina Michel in der Reihe „unterwegs“ kuratiert.

Die Ausstellung findet statt im Rahmen des Festivals EUROVISION in Kooperation mit dem FOTOSOMMER Stuttgart e.V.

Vernissage: Mittwoch, 15.09.2021, 20 Uhr, Robert-Bosch-Saal
Dauer der Ausstellung: 16.09. – 21.11.2021

 



vhs kunstgalerie

Foyer Robert-Bosch-Saal, 1. und 2. OG, TREFFPUNKT Rotebühlgalerie
Die vhs Kunstgalerie ist ein Forum für Ausstellungen und Präsentationen von Künstlerinnen und Künstlern, die an der vhs stuttgart unterrichten oder unterrichtet haben, wie auch für jene, die dem Fachbereich Kunst an der vhs anderweitig nahe stehen. Jedes Jahr finden hier zwei Ausstellungen statt, die während ihrer Laufzeit auch von weiteren kleineren Veranstaltungen in der Galerie begleitet werden.

 

 


Wolfram Isele: EINDRU(E)CKE – Holzschnitte und Radierungen

Online-Vernissage: Donnerstag, 20. Mai 2021, 19.00 Uhr

Der Bildhauer, Zeichner und Druckgrafiker Wolfram Isele findet seine Bildmotive sowohl beim Wandern in Bannwaldgebieten als auch bei der aufmerksamen Wahrnehmung des Alltags. In seinen druckgrafischen Werken setzt er mit viel handwerklich-technischem Gespür Realitäten ins Bild, die sich ihm eingeprägt haben. Stets ist es die eigene Beobachtung und das eigene Erleben, auf denen die Motive und die besondere Wirkung seiner Holzschnitte und Radierungen gründen.
 

Dauer der Ausstellung: 21. Mai bis 12. September 2021



Rotebühlgalerie

TREFFPUNKT Rotebühlplatz (EG)
Koordination: Elly Walch

In der Rotebühlgalerie werden Ausstellungen gezeigt, die inhaltlich in sehr engem Kontext zu aktuellen Programmschwerpunkten, Themata und Veranstaltungen der volkshochschule stuttgart stattfinden.
Im Vordergrund der Ausstellungen steht dabei immer das Bild, sei es aus dem Bereich Fotografie, der Druckgrafik oder auch Illustrationen oder Plakate.

Jährlich werden vier bis fünf Ausstellungen präsentiert. Die Ausstellungen können sieben Tage die Woche zu den Öffnungszeiten des Hauses besichtigt werden.

Besuchen Sie auch unser digitales Ausstellungsarchiv

 

Aktuelle Ausstellung


Menschen im Krieg – Menschen gegen Krieg

Seit dreißig Jahren berichten Fotografen von Zeitenspiegel Reportagen aus Krisenregionen wie Afghanistan, Irak, Somalia oder dem Kosovo. Auf ihren Bildern wollen sie mehr zeigen, als Waffen und Soldaten. Viel wichtiger sind ihnen die Folgen der Konflikte: Das Leid der Menschen, ihr Hoffen und ihre Verzweiflung. Und auch ihr

Versuch, wieder auf die Beine zu kommen. Die Fotos sind im Auftrag von Zeitschriften und Zeitungen entstanden und im Rahmen des Projekts „Peace Counts“, das Friedensmacher in Krisenregionen porträtiert. Aus diesem Fundus der Zeitenspiegel-Fotografen hat die Servicestelle Friedensbildung bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) gemeinsam mit der Berghof Foundation die Bilderbox „Menschen im Krieg – Menschen gegen Krieg“ für den Schulunterricht in Baden-Württemberg zusammengestellt.

Zeitenspiegel Reportagen ist eine Gemeinschaft für Reporter mit Sitz in Weinstadt im Remstal (www.zeitenspiegel.de). Die Autoren, Fotografen und Filmer arbeiten für Redaktionen wie STERN, SPIEGEL, GEO, ARTE, ARD und stern TV.

Träger der Servicestelle Friedensbildung (www.friedensbildung-bw.de) sind die LpB Baden-Württemberg, die Berghof Foundation und das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Die Bilderbox „Menschen im Krieg – Menschen gegen Krieg. 40 Fotos für den Frieden“ ist erhältlich im Webshop der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Dauer der Ausstellung: 24.02.2021 – verlängert bis 26.09.21



Kunstblog "Dein AtelierHausMeister"

In diesem Blog können Sie zahlreiche Werke von Kunstliebhaber/innen sehen, die die vhs Malkurse und vhs Workshops von Dozent Željko Božicevic besuchen. Schauen Sie doch mal rein!

 

 

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Mo, Do, Fr 14.00-19.00 Uhr

Di-Mi 09.00-14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr

 


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!