Zu allen Kursen

Hinweis: Präventionskurse: Die Kurse der volkshochschule stuttgart sind Präventionsangebote und dienen der Vorbeugung. Bitte holen Sie bei akuten Beschwerden oder gesundheitlichen Einschränkungen ärztlichen Rat ein.

Hinweis: Nach Möglichkeit bitte eigene Matte und großes Handtuch mitbringen.

Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.


> Kursdetails

Rückenschmerzen
Linderung/Heilung ohne Operation

Status Keine Online-Anmeldung möglich
Kursnummer 221-30454
Beginn Mi., 14.09.2022, 10:00 - 12:00 Uhr
Dauer 1
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr Anmeldung vor Ort über StadtSeniorenRat Stuttgart e.V. Gebühr EUR 4.00 Anmeldung vor Ort über StadtSeniorenRat Stuttgart e.V.
Gebühr EUR 4.00
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Dieses Thema wird zurzeit viel diskutiert. Offenbar müssen viele Rückenbeschwerden nicht unbedingt operiert werden – besonders für Ältere schon wegen der Narkose eine beängstigende Vorstellung – sondern können auch durch Physiotherapie u. ä. Verfahren gelindert oder gar geheilt werden. Voraussetzung ist allerdings meistens viel Geduld. Wir wollen hören, welche Beschwerden für eine solche Therapie infrage kommen.
Referent: Prof. Dr. Christian Knop, Ärztlicher Direktor Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Klinikum Stuttgart
Anmeldung vor Ort über StadtSeniorenRat Stuttgart e.V.
Gebühr EUR 4.00


Termin(e)

Datum
14.09.2022
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart


Keine empfohlenen Kurse vorhanden

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz (ab 25.04.22)
Mo, Do, Fr: 14.00–19.00 Uhr
Di-Mi: 10.00–14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!