vhs Frauenakademie

Von Frauen für Frauen

Die Frauenakademie ist ein ganzheitlich konzipierter Frauenstudiengang ohne formale Voraussetzungen.

Zielgruppe:
Frauen, die

  • an persönlicher Weiterbildung interessiert sind,
  • einen beruflichen Wiedereinstieg erwägen,
  • sich in oder nach einer Familienphase befinden,
  • Orientierung nach außen suchen und offen für neue Anregungen und Kontakte sind,
  • Ihre Berufstätigkeit beendet haben

Studienverlauf und Inhalte

Beginn: jederzeit möglich, auch während dem Semester
Dauer: 6-8 Semester. Nach der regulären Studienzeit haben Sie die Möglichkeit weiterhin Kurse an der Frauenakademie zu belegen.
Inhalt: Sie stellen sich Ihren individuellen Stundenplan aus folgenden Bereichen selbst zusammen:

  • allgemeinbildende Seminare
    Psychologie, Philosophie, Literatur, Kunstgeschichte, Architektur, Politik, Soziologie, Musik, Weltreligionen, Resilienz, ...
  • methodische Seminare
    Lern- und Gedächtnistechniken, Arbeitstechniken, Medienkompetenz, ...
  • berufsrelevante Seminare
    Kommunikation, Gesprächsführung, ...

Sie starten neu an der Frauenakademie? Wir bieten zusätzlich zwei Veranstaltungsformate an, die vor allem der Vernetzung der Frauen untereinander dienen:

  • Wir sind die Frauenakademie!
    Lernen Sie die Frauenakademie und die Frauen kennen und Formulieren Sie Ihre persönlichen Ziele und Erwartungen
  • Frauenakademie – Hautnah!
    An jedem Termin wird ein anderes Thema, das von Teilnehmerinnen oder Kursleiterinnen gestellt wird, beleuchtet.

Unterrichtszeiten
Dienstag und/oder Donnerstag von 08.30 - 12.00 Uhr

und/oder Mittwoch 14.00 - 17.30 Uhr
In den Schulferien findet kein Unterricht statt.

Kinderbetreuung
Vormittags wird eine kostenlose Kinderbetreuung für Kinder ab 2 Jahren angeboten. Mehr Infos zur Kinderbetreuung.


Abschluss / Zertifikat

Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten Sie nach 6-8 Semestern eine Teilnahmebescheinigung.
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ein Zertifikat der Frauenakademie – zertifiziert durch den Volkshochschulverband Baden-Württemberg – zu erwerben.


Fachbereichsleiterin
Raphaela Huber
0711 1873-725
E-Mail an Raphaela Huber

Pädagogische Mitarbeiterin
Cerstin Adam-Klitzing
0711 1873-724
E-Mail an Cerstin Adam-Klitzing

Sachbearbeiterin
Karin Abeßer
0711 1873-725
E-Mail an Karin Abeßer


 

Alle Termine der Frauenakademie:

> Kursdetails

The Waste Pickers´ Landfill - Überleben im Müll der Anderen - Eine Fotoreportage von Christoph Püschner - Indien Ausstellung


Status Anmeldung auf Warteliste
Kursnummer 202-20111
Zeitraum Sa 26.09.-So 21.02.21
Dauer 131
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr Eintritt frei
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Stadt Guntur in Indien: Auf einer Müllkippe am Rande der Millionenstadt leben die Waste-Picker - Menschen, die zwischen Hausmüll, Elektroschrott und Krankenhausabfällen nach Kunststoff, Aluminium und anderen wiederverwertbaren Materialien suchen. Die Müllsammelnden gehören zu den „Unberührbaren”, einer vom Rest der indischen Gesellschaft ausgegrenzten Schicht. Die indische Umweltexpertin Rupa Mukherjee nennt sie das „Rückgrat des Recyclingsystems in Indien.”
Ende 2018 besuchten die Autorin Nicole Graaf und der Fotograf Christoph Püschner zwei Wochen lang die Waste-Picker. Im Auftrag der Hilfsorganisation „Brot für die Welt”, die in der Stadt Guntur die lokale Organisation DBRC (Dalit Bahujan Resource Center) zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Müllsammelnden unterstützt, berichten sie über den Alltag der dort lebenden Menschen.
In Kooperation mit Brot für die Welt, prolab und Zeitenspiegel Reportagen.

Kurs in den Warenkorb legen

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden


Dieser Kurs bietet eine Warteliste an. Wenn Sie sich jetzt für den Kurs anmelden, haben Sie die Chance, trotz ausgebuchtem Kursangebot einen Platz zu erhalten. Wir informieren Sie, wenn im Kurs ein Platz frei werden sollte oder ein Zusatzkurs eingerichtet wird.




Datum
26.09.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
27.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
28.09.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
29.09.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
30.09.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
01.10.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
02.10.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
05.10.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
06.10.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche
Datum
07.10.2020
Uhrzeit
08:00 - 23:00 Uhr
Ort
Rotebühlplatz 28, TREFFPUNKT Rotebühlplatz; EG Ausstellungsfläche

Seite 1 von 14
Zurück zur Suche nach Terminen

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Geschlossen
bis voraussichtlich 31.01.2021

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr

 


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!