Studium Generale - Allgemeinbildung

Orientierung in der Wissensgesellschaft

Um eine zunehmend komplexe Welt zu verstehen, kommt der gut aufbereiteten Vermittlung von Grundwissen eine hohe Bedeutung zu. Das Studium Generale ist das ideale Format, um Orientierung in unserer Wissensgesellschaft zu ermöglichen.

Zeitlich und inhaltlich flexibel können Sie ganz nach Ihrem Interesse das passende Format wählen und ohne spezifische Voraussetzungen teilnehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit Ihrer Neugier und Freude am Lernen nachzugehen!

Das Studium Generale bietet verschiedene allgemeinbildende Lehrgänge, die Ihnen grundlegende Kenntnisse aus den Geistes-, Sozial-, Natur- und Kulturwissenschaften vermitteln. In den Kursen steht vor allem der einführende und interdisziplinäre Charakter im Vordergrund. Ziel ist es, Zugang zu den verschiedenen Wissensgebieten und zum aktuellen Stand der Wissenschaften zu liefern, vorhandenes Wissen aufzufrischen und in Kontakt mit anderen Menschen zu diskutieren.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Klicken Sie hier für alle Veranstaltungen zum Studium Generale.
Weiter Veranstaltungen finden Sie in den Themenbereichen
  Geschichte, Philosophie und Weltanschauung und Religion.


Allgemeinbildung kompakt

In diesem kleinen Kompaktstudium lernen Sie ganz unterschiedliche Themenbereiche im Überblick kennen. Pro Semester bietet Ihnen unser Dozententeam vier Einzelthemen an, in denen Ihnen Grundlagen vermittelt werden, die Sie in ganz unterschiedliche Wissensbereiche einführen. Im Wechsel sind das: Psychologie, Philosophie, Musik, Naturwissenschaften und Geschichte und dann Politik und Wirtschaft, Literatur, Kunstgeschichte und Religion und Gesellschaft.   

Die Sitzungen gestalten sich in der Regel aus einer Mischung aus Vortrag und Diskussion. Es finden aber auch Konzert- oder Theaterbesuche sowie gezielte Museumsführungen statt.

Die einzelnen Themenblöcke sind auch einzeln buchbar. Finden Sie hier aktuelle Kurse.


Abschluss
Auf Wunsch erhalten Sie nach Abschluss des Studiengangs eine qualifizierte Bescheinigung der vhs stuttgart.


Themenlehrgänge

In den verschiedenen Einzellehrgängen können Sie sich einer Epoche oder einem ganz bestimmten Thema widmen. Erfahrene Fachreferent/innen und Dozent/innen bieten die Möglichkeit, die einzelnen Aspekte aus verschiedenen Disziplinen gemeinsam zu betrachten und in Beziehung zueinander zu setzen. Die ausgewählten Kurskombinationen werden systematisch und aufbauend vermittelt. Die Themenauswahl orientiert sich an aktuellen Fragestellungen, neuesten Forschungen und gesellschaftlichen Debatten.

Ziel ist es, den Zugang zu und die kritische Auseinandersetzung mit einem Thema aus verschiedenen Perspektiven zu ermöglichen – so kann Gelerntes immer wieder in einen neuen Kontext gestellt und Verbindungen gezogen werden. Ob nun zum Thema „Ökonomie“, „Postmoderne“ oder „Leben in der digitalen Welt“ – durch die Annährung über die Naturwissenschaften, die Soziologie, die Philosophie, die Literatur, die Geschichte oder die Ökonomie ergibt sich erst das Gesamtbild!

Themenblöcke und alle Einzelkurse sind auch einzeln buchbar.


Einzelveranstaltungen – Philosophie, Geschichte, Religion und Weltanschauung

In einer beschleunigten, individualisierten und technisch hochentwickelten Gegenwart wird die Frage danach, in was für einer Welt und nach welchen Werten wir leben wollen immer wichtiger.

Gerade in Bezug auf die Technologisierung und Digitalisierung ist der ganzheitliche Blick, d.h. die ethisch-philosophische und sozialwissenschaftliche Dimension der Entwicklungen und Zukunftsszenarien unerlässlich. Aber auch mit Blick auf Debatten um Migration, Integration, das Zusammenleben der Religionen und Weltanschauungen bieten sich hier Möglichkeiten der Auseinandersetzung, des Kennenlernens und der Diskussion.

Wir wollen gesellschaftliche Debatten anstoßen und den Teilnehmern Gelegenheiten und Grundlagen bieten, diese kritisch zu verfolgen und sich zu beteiligen.

Unser Angebot in den Themenbereichen Geschichte, Philosophie, Religion und Weltanschauung reicht von Einzelvorträgen, Kursen und Führungen bis zu philosophischen Cafés und regelmäßigen Philosophiekreisen.


Ansprechpartner/innen

Fachbereichsleitung
Lucie Kuhls
Telefon: 0711 1873-777
E-Mail an Lucie Kuhls

Pädagogischer Mitarbeiter
Michael Doufrain
0711 1873-798
E-Mail an Michael Doufrain

Sachbearbeiter/in
Karin Abeßer
0711 1873-782
E-Mail an Karin Abeßer

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8:00 – 20:00 Uhr; Sa, 8:00 – 13:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart