Zu den Kursen

Durch Klicken auf "Titel", "Datum", "Ort" oder "Nr." können Sie die Kurse individuell sortieren.


> Kursdetails

Lässt sich mit Chemie die Welt retten? Beispiele aus Ernährung, Medikamentenversorgung, Natur und Umwelt

Status Kurs abgeschlossen
Kursnummer 241-15225
Zeitraum von Di. 09.04.2024 bis Di. 23.04.2024, 14:15 - 17:45 Uhr
Kursort TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Kursgebühr 62,00 €
Kursleitung
Neuer Kurs  
Chemie begegnet und beeinflusst uns jeden Tag - oft ganz unbewusst: An drei Beispielen gehen wir dem auf den Grund:
- Lebensmittel bestehen aus chemischen Stoffen – was genau essen wir da eigentlich?
- Medikamente sind ohne Chemie nicht denkbar. Doch manchmal ist in den Medikamenten nicht drin was drin sein sollte. Was sind Fake-Medikamente? Beispiele aus der Berufspraxis.
- Was atmen wir täglich mit der Luft ein? Wie sauber ist unser Trinkwasser? Wie wirken sich Pflanzenschutzmittel auf die Natur aus?
Zusammen mit der Dozentin lernen wir diese Bereiche kennen und diskutieren über Gefahren aber auch Möglichkeiten durch den Einsatz von Chemie.

Nur für Frauen – ein Angebot der Frauenakademie
Kurs abgeschlossen


Termin(e)

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo-Fr: 09:00–13:00 Uhr und 14:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr (in den Schulferien geschlossen)

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr (nicht in den Schulferien)


Erfahren Sie mehr im Nachhaltigkeits- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozierende!