Fortbildungsangebote für Dozent/innen

Fortbildungsangebote für Dozent/innen

Werfen Sie einen Blick in die Broschüre oder finden Sie die Kurse direkt in der Kurstabelle auf dieser Seite!

Anmeldehinweise:
Das Anmeldeformular zur VHS-Fortbildungsakademie finden Sie hier.
Sie können sich schriftlich, persönlich, telefonisch, per E-Mail oder Fax anmelden.

Telefonisch:  0711/1873–800
Per Fax:        0711/1873–858
E-Mail:          vhs-fortbildungsakademie@vhs-stuttgart.de

Weitere Hinweise und Informationen finden Sie unter der Kurstabelle.

Einführung in die Transaktionsanalyse Zertifizierter "101 Grundlagenkurs"

Die Transaktionsanalyse entstammt der Tiefen- und humanistischen Psychologie, die Menschen hilft, sowohl in privaten Beziehungen als auch in professionellen Kontexten wirksamer und authentischer mit sich und anderen umzugehen. Sie ist dazu geeignet, das Potential der eigenen Persönlichkeit zu entwickeln und zur Entfaltung zu bringen (dgta).
Sie beinhaltet ein Persönlichkeitskonzept, das innere Prozesse des Einzelnen, seine lebensgeschichtliche Entwicklungen und seine Einbindung in eine jeweilige Gruppe verstehbar machen und kontextangemessen positiven Einfluss darauf nimmt.
Sie ist ein Kommunikationskonzept zur Beschreibung, Erklärung und Gestaltung zwischenmenschlicher Kommunikation.
Einer ihrer Anwendungsbereiche ist die Pädagogik und Erwachsenenbildung.
Inhalt: Definition, Philosophie und Anwendungsfelder der TA, Basismodelle der TA wie
Autonomiemodell, Ich-Zustandsanalyse, Kommunikationsregeln, Spielanalyse, Grundbedürfnisse, Skriptanalyse
sowie Vertragsarbeit.
Zielgruppe:
Interessierte, die die TA kennenlernen möchten und/oder eine TA-Ausbildung in Erwägung ziehen.
Dieses Grundlagenseminar ist die Basis für eine Weiterbildung in TA und ein in sich abgeschlossener Baustein.
Abschluss:
International anerkanntes Zertifikat der EATA (European Association for Transactional Analysis)



Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 201-99900

Zeitraum: von Do. 20.02.2020 bis Fr. 06.03.2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 0

Kursort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Gebühr: 360,00 €




Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Abgelaufen


Die Fortbildungsakademie

Ein Angebot der Volkshochschulen der Regionen Mittlerer Neckar Ost und Mittlerer Neckar West.

Die Fortbildung der Kursleitenden ist ein wesentliches Element der Qualitätssicherung und -entwicklung der Volkshochschulen. Neben der fachlichen Qualifikation sind die erwachsenenpädagogischen, didaktischen, methodischen, kommunikativen und persönlichen Kompetenzen der Kursleitenden zentrale Faktoren für das Gelingen von Lernprozessen.

Die vorliegenden Fortbildungsangebote der VHS-Fortbildungsakademie bieten Kursleitenden der Regionen Mittlerer Neckar Ost und Mittlerer Neckar West wohnortnahe attraktive Fortbildungen in Ergänzung zu den Angeboten des Landesverbands der Volkshochschulen Baden-Württemberg.

Sie werden von den beteiligten Volkshochschulen maßgeblich finanziert. Kursleitende, die nicht an einer Volkshochschule unterrichten, dürfen gern an den Angeboten teilnehmen. Für sie gilt die höhere Kursgebühr.

 

Fortbildungsbeauftragte

Region Mittlerer Neckar West:
Andrea Gers
vhs stuttgart
Tel: 0711 1873-775
E-Mail an vhs Fortbildungsakademie

Stellvertreterin:
Pilar Rolfs
vhs stuttgart
Tel: 0711 1873-747

Susanne Hammerbacher
vhs stuttgart 

Tel: 0711 1873-764
 

Hinweise:
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt an, in welcher der beteiligten Volkshochschulen Sie arbeiten. Wenn keine Volkshochschule eingetragen wird, an der Sie unterrichten, wird automatisch die höhere Gebühr fällig.
Jede Anmeldung ist nur dann gültig und verbindlich, wenn die entsprechenden Gebühren bezahlt oder eine verbindliche Zustimmung zum Gebühreneinzug vorhanden ist.

Rücktritt:
Der Rücktritt eines/r Teilnehmer/in muss bis spätestens 6 Werktage vor Beginn der Fortbildung schriftlich, telefonisch oder persönlich erfolgen. Das Fernbleiben von der Fortbildung gilt nicht als Abmeldung. 

Informationen zur finanziellen Förderung (z.B. Bildungsprämie) erhalten Sie bei der Bildungsberatungstelle der vhs stuttgart.
Ihre Ansprechpartnerin: Cerstin Adam-Klitzing, Tel. 0711 1873–725, E-Mail an Cerstin Adam

Organisatorisches:
Sie erhalten bei Präsenzkursen eine Anmeldebestätigung, der Sie den genauen Ort und die Anfangszeit entnehmen können. Bei Onlinekursen erhalten Sie die Zugangsinformationen einige Tage vor Kursbeginn.
Am Ende der Fortbildung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!



Sie interessieren sich für die Träger der VHS-Fortbildungsakademie? Hier finden Sie die Volkshochschulen der Region Mittlerer Neckar Ost und Mittlerer Neckar West.

 


"LivE" – Lernen in und von Europa"

EU-Programm „ERASMUS+“

EU-geförderte Auslandsfortbildungen für Erwachsenenbildner können über den vhs-Verband Baden-Württemberg beantragt werden. Im Rahmen des Projekts "LivE - Lernen in und von Europa" können haupt-, neben- und freiberuflich Beschäftigte aus allen Fachbereichen der Volkshochschulen Zuschüsse für Fortbildungen, Job-Shadowings und Lehraufträge in EU-Ländern und weiteren Ländern erhalten. Die Fortbildungen sollen die Modernisierung des Unterrichts, die interkulturelle Kompetenz von Erwachsenenbildnern und strategische Entwicklungen in baden-württembergischen Erwachsenenbildungseinrichtungen unterstützen.

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Mo, Do und Fr 14.00-19.00 Uhr
Di und Mi 09.00-14.00 Uhr
Sa 08.00-13.00 Uhr

Erweiterte telefonische Anmeldung und Information (bis 22.08.20):
Mo-Fr 08.00-20.00 Uhr
Sa 08.00-13.00 Uhr