Kommunikation Rhetorik

Kommunikation Rhetorik

Barrierefreiheit - Einführung in die Einfache Sprache / 10.07.2024

Sie lernen die Leitlinien für Einfache Sprache kennen. Was macht Texte leicht verständlich? Sie wenden die Leitlinien bei einem Text und einem Gespräch an. Wie bilde ich kurze Sätze? Wie erkläre ich Fremdwörter oder Fachwörter?

Die ausführlichen Informationen zum Kurs finden Sie mit der Kursnummer unter www.vhs-stuttgart.de.

 

Jutta Witzel

Mi 10.07.2024 von 17.30-20.30 Uhr

 

Gebühr:

EUR 19.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

volkshochschule stuttgart e.V.

Katrin Wahner

0711 1873 717

katrin.wahner@vh-stuttgart.de

Kursnummer 241-10303

 

Veranstaltungsort:

volkshochschule stuttgart e.V.

TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Rotebühlplatz 28

70173 Stuttgart

Gruppenprozesse achtsam moderieren / 20.04.2024

Trainingstag für Menschen in Teams, Gruppen und Gremien

Wie und wann finden Individuen sich zusammen als Gruppe? Wie finden wir effektiv zu Entscheidungen? Wodurch fühle ich mich beteiligt und verantwortlich?

Leitung oder Moderation erfüllt Menschen ihr Bedürfnis nach Orientierung, Klarheit und Struktur. Wenn sie achtsam den Prozess begleitet, kann eine gute Moderation alles andere vertrauensvoll der Gruppe überlassen. Wie Sie dabei den Überblick über individuelle Bedürfnisse, Gruppenklima und Rückbesinnung zur Sache behalten, erfahren Sie im Workshop.

Inhalte:

• einfache Tipps für Team-Spirit und gute Arbeitsatmosphäre

• Gruppendynamik und Gruppenphasen: Wer mit der Krise rechnet, bleibt gelassen

• Diskussionen methodisch strukturieren und mit Handzeichen vereinfachen

• angewandte Entscheidungsverfahren

 

Im Seminar machen Sie viele Übungen mit Ihren Alltagssituationen!

 

Josephine Kremberg

Kommunikationstrainerin, Autorin, Schauspielerin

 

Sa 20.04.2024 von 10.00-17.00 Uhr

 

Gebühr:

EUR 15.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungswerk e.V.

Tilman Kugler

0711 7050-600

info@kbw-stuttgart.de

Kurs-Nr. 24-1-4112

 

Veranstaltungsort:

Haus der Katholischen Kirche

Königstraße 7

70173 Stuttgart

Reden ist Silber und wie geht Gold? / 16.03.2024

Die Macht der Worte kann man positiv einsetzen, wenn man sich traut, auch einmal ungewöhnlich und überraschend zu reagieren. In der Kommunikation ist es nützlich, eingefahrene Gleise schnell zu verlassen, einfallsreich, interessant und unterhaltsam zu kommunizieren. Dafür braucht es Aufmerksamkeit, Geistesgegenwart und Mut zur Improvisation.

 

Im Seminar geht es unter anderem um:

• bessere Fragen stellen

• ungewöhnlicher kommunizieren

• Ich höre was, was du nicht sagst.

• „BRAV“ Reflexe ablegen

• Manipulation erkennen: von einschüchtern bis einlullen

• den Ball flach halten und später frech weiter

 

Wir folgen dem Ansatz: Man kann die Menschen nicht ändern - aber die Kommunikation zwischen Menschen.

 

Andreas Wulf, Kommunikationstrainer, Schauspieler

 

Sa 16.03.2024 von 09.30-16.30 Uhr

 

Gebühr:

EUR 15.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungswerk e.V.

Tilman Kugler

0711 7050-600

info@kbw-stuttgart.de

Kurs-Nr. 24-1-4105

 

Veranstaltungsort:

Haus der Katholischen Kirche

Königstraße 7

70173 Stuttgart

Ansprechend auftreten mit der ganzen Person / 20.04.2024

In diesem Seminar zur Verbesserung des eigenen Auftretens, geht es um den Weg von der eigenen Idee, über anschauliche Formulierungen und die gekonnte Gliederung bis zum bleibenden Eindruck bei den Zuhörerinnen und Zuhörern. Wir achten auf Kleinigkeiten, verlieren nicht den Spaß am Sprechen, entwickeln mit Mindmapping Ideen in großer Zahl und Auswahl und lernen voneinander.

 

Verblüffen ist besser als belehren: Rom ist auch nicht an einem Tag zerstört worden.

 

Andreas Wulf

Kommunikationstrainer, Schauspieler

 

Sa 20.04.2024 von 09.30-16.30 Uhr

 

Gebühr:

EUR 15.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungswerk e.V.

Tilman Kugler

0711 7050-600

info@kbw-stuttgart.de

Kurs-Nr. 24-1-4106

 

Veranstaltungsort:

Haus der Katholischen Kirche

Königstraße 7

70173 Stuttgart

Mit den Augen hören - Signale der Körpersprache wahrnehmen / 18.05.2024

Ein Gespräch beginnt vor dem ersten gesprochenen Wort. Unser Körper übersetzt unsere Gedanken und Gefühle und antwortet auf unseren Gesprächspartner und die Situation. Bei der Körpersprache geht es nicht um richtig oder falsch, sondern um eine geschärfte Wahrnehmung der Signale des Körpers. An diesem Tag dreht es sich darum: Was ist Körpersprache? Was sagt man, während man nichts sagt, mit Gestik, Mimik, Blick und Haltung? Wie nehme ich mich selbst und wie die anderen wahr?

 

Andreas Wulf

Kommunikationstrainer, Schauspieler

 

Sa 18.05.2024 von 09.30-16.30 Uhr

 

Gebühr:

EUR 15.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungswerk Stuttgart e.V.

Tilman Kugler

0711 7050-600

info@kbw-stuttgart.de

Kurs-Nr. 24-1-4107

 

Veranstaltungsort:

Haus der Katholischen Kirche

Königstraße 7

70173 Stuttgart

Kreativer kommunizieren / 22.06.2024

Intuition, Humor und Spontaneität erfolgreich einsetzen

Humor und Phantasie in menschlichen Beziehungen tun gut und wirken als Entstresser. Aber wer kennt das nicht? Hinterher fallen einem noch die tollsten Bemerkungen ein... Der Trainingstag hat das „Vorher“, die Kommunikationssituation selbst, im Blick.

Es lässt sich üben, den verneinenden Intellekt auszuschalten und der spontanen Interaktion zu vertrauen. Unter anderem mit Methoden des Improvisationstheaters wird geübt, phantasievoller, schlagfertiger und humorvoller zu kommunizieren. Wer das kann, verbreitet eine humorvoll-wohlwollende Autorität.

 

Andreas Wulf

Kommunikationstrainer, Schauspieler

 

Sa 22.06.2024 von 09.30-16.30 Uhr

 

Gebühr:

EUR 15.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungswerk e.V.

Tilman Kugler

0711 7050-600

info@kbw-stuttgart.de

Kurs-Nr. 24-1-4108

 

Veranstaltungsort:

Haus der Katholischen Kirche

Königstraße 7

70173 Stuttgart

Kreativ im Konflikt - mit der Intelligenz der Gruppe / 08.06.2024

Trainingstag für Menschen in Teams, Gruppen und Gremien

Wie über schwierige Situationen sprechen? Was verbindet uns, selbst mitten im Konflikt? Wie können wir - so unterschiedlich wir sind - kreativ zusammen arbeiten? Wer kennt es nicht: Der ungeklärte Konflikt, lähmt - plötzlich oder schleichend - Menschen, die gemeinsam an einem Thema arbeiten. Bei der Sache bleiben fällt da schwer. Und gleichzeitig sinkt die Lust, sich auseinanderzusetzen. In Gruppendynamiken kann die Bereitschaft aber auch schnell wieder steigen: mit einfachen Übungen und einer steten Feedbackkultur.

Wir richten den Blick auf die Bedürfnisse aller und holen sie und ihre Fähigkeiten mit ins Boot. Im Workshop erproben wir darauf aufbauend, wie Leitung und Teilnehmende deeskalieren, Blockierungen aufweichen, und Diskussionen in konstruktive Bahnen lenken können.

 

Die Schwerpunkte des Tages richten sich nach den Fallbeispielen der Teilnehmenden. Mögliche Inhalte:

• stärkende Rituale

• innere Haltung zum Konflikt

• Gefühle ansprechen, Bitten folgen lassen: gewaltfreie Kommunikation

• Rollen und Redeverhalten spielerisch reflektieren

• Wertschätzung von Unterschieden

• Konfliktlösungsstrategien, Visionsbildung

 

Josephine Kremberg

Kommunikationstrainerin, Autorin, Schauspielerin

 

Sa 08.06.2024 von 10.00-17.00 Uhr

 

Gebühr:

EUR 15.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungswerk e.V.

Tilman Kugler

0711 7050-600

info@kbw-stuttgart.de

Kurs-Nr. 24-1-4113

 

Veranstaltungsort:

Haus der Katholischen Kirche

Königstraße 7

70173 Stuttgart

Konsequenter kommunizieren / 06.07.2024

Wenn wir an Kommunikation denken, meinen wir fast immer Kommunikation mit anderen. Doch welche Dialoge finden ständig im eigenen Kopf statt. Wie oft sagen wir, hörbar oder nicht: „Ja, aber“, oder „Eigentlich schon, aber...“?

In diesem Seminar geht es um deutliche Standpunkte und die Folgen für die Kommunikation. „Ja, aber“ blockiert uns und andere. Es geht viel Energie und Lust verloren. „Nein, weil“ schafft Klarheit. Bringe ich das deutlich genug zum Ausdruck?

Neues, mehr Spielraum und Überraschungen gelingen nur durch „Ja, ich bin dabei!“. Und auch das kann man kommunizieren: Wer A sagt, muss nicht Z sagen!

 

Andreas Wulf

Kommunikationstrainer, Schauspieler

 

Sa 06.07.2024 von 09.30-16.30 Uhr

 

Gebühr:

EUR 15.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungswerk e.V.

Tilman Kugler

0711 7050-600

info@kbw-stuttgart.de

Kurs-Nr. 24-1-4109

 

Veranstaltungsort:

Haus der Katholischen Kirche

Königstraße 7

70173 Stuttgart

Selbstempowerment – Selbstsicherheit gewinnen, eigene Anliegen vertreten und durchsetzen / 13.07.2024

Geben Sie bei Meinungsverschiedenheiten schneller klein bei und bereuen es im Nachhinein? Sie haben gute Ideen - aber werden damit kaum gehört? Das hat Gründe: Zurückhaltung und Konfliktvermeidung sind wirksame Strategien im Umgang mit Partner/in, Arbeitskontakten und in Eltern-Kind-Beziehungen. Bereichern Sie sich in diesem Training um die Fähigkeit, ebenso gut für sich einzustehen! Vielfältige Ansätze - von der Wahrnehmung und Klarheit über die eigenen Stärken, Werte und Wünsche bis hin zu konkretem Wissen über typische Beziehungskonstellationen - bieten Ihnen die Chance, vertrackte oder längst verloren geglaubte Beziehungen neu zu gestalten. In praktischen Anwendungsübungen erleben Sie, wo und wann Selbstsicherheit in Ihnen steckt, üben den Umgang mit Ohnmacht und Selbstschutz und erproben machtvolles Sprechen und Handeln. Hier sammeln Sie Mut, Grenzen oder Ideen entschieden zu kommunizieren und erfahren, wie ein echtes „Ja!“ sich in einer Beziehung auf Augenhöhe anfühlt.

 

Programmschwerpunkte:

• „Macht über“ oder „Macht mit...“?

• gewohnte Beziehungsmuster und verinnerlichte Machtverhältnisse erkennen und umformen

• die Statuswippe ausbalancieren: „ich bin ok - du bist ok.“

• Wirkkreise erkennen: Jammern oder nächster Schritt?

• Klarheit über eigene Stärken und Werte

• untrennbares Paar: meinen Willen äußern und „NEIN“ sagen

• Gefühle und Verletzlichkeit zeigen - wie geht das im Konflikt?

• Macht in Körpersprache und Stimme

 

Josephine Kremberg, Kommunikationstrainerin, Autorin, Schauspielerin

 

Sa 13.07.2024 von 10.00-17.00 Uhr

 

Gebühr:

EUR 15.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Katholisches Bildungswerk e.V.

Tilman Kugler

0711 7050-600

info@kbw-stuttgart.de

Kurs-Nr. 24-1-4114

 

Veranstaltungsort:

Haus der Katholischen Kirche

Königstraße 7

70173 Stuttgart

Kommunikations-Workshop: Verstehe ich wirklich was du meinst? / 19.04.2024

Kommunikation ist eine essenzielle Fähigkeit, die das Miteinander in allen Lebensbereichen prägt. Konflikte sind unvermeidlich, aber wie wir mit ihnen umgehen, kann den Unterschied zwischen Eskalation und erfolgreicher Lösung ausmachen. In diesem Workshop werden wir uns darauf konzentrieren, wie man durch effektive Kommunikation Konflikte entschärfen und in konstruktive Gespräche verwandeln kann.

In praktischen Übungen wenden wir die neu erworbenen Fähigkeiten an und lernen gemeinsam, wie wir durch respektvolle und offene Kommunikation eine positive und harmonische Umgebung schaffen können.

 

Referent

Antonio Cuadros De Béjar ist systemischer Coach, Berater, Start up- und Business-Coach und Musiker. Er hat u.a. das internationale Latin Jazz Festival „Stuttgart mi amor“ ins Leben gerufen. Heutige Arbeitsschwerpunkte sind Team- und Organisationsentwicklung, Wirkungsanalyse und Innovation.

 

Max. 25 Personen

 

Antonio Cuadros De Béjar

 

Fr 19.04.2024 von 18.30-21.30 Uhr

 

Gebühr:

gebührenfrei

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

volkshochschule stuttgart e.V. in Kooperation mit dem Forum der Kulturen Stuttgart e.V.

Marktplatz 4

70173 Stuttgart

Antonija Katavic

0711 2484808-26

lernen@forum-der-kulturen.de

www.forum-der-kulturen.de/alle-termine

 

Veranstaltungsort:

volkshochschule stuttgart e.V.

TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Rotebühlplatz 28

70173 Stuttgart

Tragfähige Entscheidungsfindung in Gruppen und Teams: Systemisches Konsensieren (SK) / 27.04.2024

Unsere übliche Art, demokratisch abzustimmen, kann zu Entscheidungen führen, die auf 51% Mehrheit basieren. Das bedeutet 49% Unzufriedenheit.

SK bietet eine Lösung an, die für die höchst mögliche Gruppenakzeptanz sorgt. Und das macht einen großen Unterschied!

 

Systemisches Konsensieren kann:

• Entscheidungskonflikte in Teams oder Gruppen nahezu selbsttätig auflösen,

• die Entstehung von neuen Konflikten vermeiden,

• für Kooperative Entscheidungsfindungen mit dem größtmöglichen Konsens sorgen, damit es nur noch Sieger/innen und keine Verlierer/innen mehr gibt,

• eine kreative Lösungsfindung fördern,

• Reibungsverluste abbauen und Synergien erhöhen.

 

Sie lernen:

• die Grundlagen des SK-Prinzips zu verstehen,

• die verschiedenen Bewertungsformen kennen,

• die unterschiedliche Gruppendynamik verstehen,

• Schnell- und Auswahlkonsensieren in Gruppen bis ca. 20 Personen durchzuführen.

 

Voraussetzungen: Mitglied in einer Selbsthilfegruppe/-initiative

 

Doris Schwab, Moderatorin für Systemisches Konsensieren

 

Sa 27.04.2024 von 10.00-16.00 Uhr

 

Gebühr:

gebührenfrei

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Selbsthilfekontaktstelle KISS Stuttgart

0711 6406117

info@kiss-stuttgart.de

Anmeldung bis 10.04.2024 bei KISS Stuttgart

 

Veranstaltungsort:

Selbsthilfekontaktstelle KISS Stuttgart

Tübingerstraße 15

70178 Stuttgart

Austauschtreffen der Stuttgarter Selbsthilfegruppen / 22.06.2024

Impulsreferat: Persönlichkeitsunterschiede verstehen und überbrücken

Zum Austauschtreffen sind Mitglieder aus allen Stuttgarter Selbsthilfegruppen und Initiativen herzlich eingeladen. Das Treffen bietet die Möglichkeit, andere Engagierte kennenzulernen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu inspirieren.

Am Vormittag führt uns Guido Ingendaay ins Thema Persönlichkeitsunterschiede ein. Vielleicht kennen Sie es: Im Alltag begegnen Ihnen immer wieder Menschen, die so ganz anders reagieren, als Sie es erwarten. Während Sie versuchen pünktlich zu sein, lassen sich andere Zeit. Sie nehmen Rücksicht und andere denken zuerst an sich selbst. Solche Einstellungs- und Verhaltensunterschiede können die Kommunikation kompliziert machen - wie kann ich mich und andere in der jeweiligen Eigenart besser verstehen? Wie können wir miteinander klarkommen? Sie erhalten Anstöße für ein besseres Verständnis der Vielfalt menschlicher Persönlichkeiten und lernen, wie Sie im Miteinander die passenden Worte finden, damit Sie trotz aller Unterschiedlichkeit am selben Strang ziehen können. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, Fragestellungen aus Ihren Gruppen einzubringen, bei denen Sie von den Erfahrungen anderer profitieren möchten. Diese Themen werden in Kleingruppen vertieft.

Ein kleiner Mittagsimbiss wird kostenfrei bereitgestellt.

 

Voraussetzungen: Mitglied in einer Selbsthilfegruppe/-initiative

 

Guido Ingendaay, Coach / Supervisor für persönliche Entwicklung und Kommunikation

Mitarbeitende der KISS Stuttgart

 

Sa 22.06.2024 von 10.30-15.30 Uhr

 

Gebühr:

gebührenfrei

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Selbsthilfekontaktstelle KISS Stuttgart

0711 6406117

info@kiss-stuttgart.de

Anmeldung bis 06.06.2024 bei KISS Stuttgart

 

Veranstaltungsort:

Selbsthilfekontaktstelle KISS Stuttgart

Tübingerstraße 15

70178 Stuttgart

Trommeln als Kraftquelle / 28.09.2024

Einen ganzheitlichen Weg des Lernens über den Körper eröffnet Dir die Welt des Trommelns auf der Djembé (westafrikanische Trommel). Mit Körperrhythmusübungen für Füße, Hände, Stimme und mit verschiedenen Perkussionsinstrumenten, erleben wir die Kraft der Rhythmen. So stimmen wir uns für das gemeinsame Trommeln auf der Djembé ein. Du lernst, einfache Rhythmen zu spielen. Mit Freude und Leichtigkeit entstehen Arrangements in der Gruppe. Alle sind gleich wichtig in unserer Trommel-Gemeinschaft. Lieder aus verschiedenen Kulturen begleiten unsere Trommelmusik.

 

Herzlich willkommen beim „Trommeln als Kraftquelle“!

 

Voraussetzungen: Mitglied in einer Selbsthilfegruppe/-initiative

 

Gabriele Hüller, Trommel- und Tanzlehrerin

 

Sa 28.09.2024 von 10.00-15.30 Uhr

 

Gebühr:

gebührenfrei

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Selbsthilfekontaktstelle KISS Stuttgart

0711 6406117

info@kiss-stuttgart.de

Anmeldung bis 04.09.2024 bei KISS Stuttgart

 

Veranstaltungsort:

Selbsthilfekontaktstelle KISS Stuttgart

Tübingerstraße 15

70178 Stuttgart

Stress und emotionaler Erschöpfung vorbeugen / 26.04.-28.04.2024

Lange Lern- und Arbeitstage, viele Termine und Stress - da kann es leicht zu Erschöpfungszuständen, Frustration oder Resignation kommen. Die Zeit ist knapp, die Ansprüche enorm und am besten sollte man alles auf einmal erledigt haben. Wer hier kein dickes Fell hat, könnte geneigt sein, seine Wut oder Erschöpfung in Alkohol oder Drogen zu betäuben. Oftmals stellt sich peu á peu ein Gefühl des Ausgebranntseins ein. Wie sich Burnout erkennen lässt, wie man ihm entgegenwirken kann, ihn von vornherein verhindern kann oder sogar aus ihm herauskommen kann, soll in diesem Seminar näher beleuchtet werden. Außerdem lernst du Entspannungstechniken und wie du dir selbst Gutes tun kannst.

(Das Seminar bietet keinen Therapieersatz für betroffene Teilnehmende!)

 

Tina Recknagel

 

Fr 26.04.-So 28.04.2024

Beginn Freitag 17.00 Uhr, Ende Sonntag 15.00 Uhr

 

Gebühr:

EUR 50.00

 

Veranstalter, Information und Anmeldung:

Jugendwerk der AWO Stuttgart

Mitglied im Stadtjugendring

Isabelle Ihringer

0711 21061-45

waldheim@awo-stuttgart.de

 

Veranstaltungsort:

DJH-Jugendherberge

Hermann-Kurz-Straße 4

72074 Tübingen

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo-Fr: 09:00–13:00 Uhr und 14:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Nachhaltigkeits- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozierende!