Detailansicht

Zusammenhalt schaffen – Gemeinsam statt einsam

Die Coronapandemie stellt jede/n vor neue Herausforderungen. Eine dieser Herausforderungen ist die Einsamkeit, welche sich mittlerweile auf alle Alters- und Gesellschaftsgruppen ausgebreitet hat. Mit der Kampagne „Gemeinsam ZusammenHalt finden“ möchte die Stadt Stuttgart das Schweigen rund um das Thema Einsamkeit brechen, die geschätzt 20.000 Betroffenen mit vielfältigen Angeboten auf dem Weg aus der Einsamkeit heraus unterstützen und neuen gesellschaftlichen Zusammenhalt schaffen. Wir machen mit und bieten folgende Kurse an:

 

Lebensgestaltung:

Freitag, 28.10.22, 14.00 – 16.30 Uhr
Im Ruhestand angekommen

Samstag, 10.12.22, 10.00 – 17.00 Uhr
Humor - Ressource für ein gutes Leben    

Samstag, 17.12.22, 10.00 – 16.00 Uhr
Wie wird das Leben leichter?

 

Inklusion:

Samstag, 08.10. und 15.10.22, jew. 09.00 – 17.00 Uhr
Deutsche Gebärdensprache – Grundstufe kompakt – ohne Vorkenntnisse

Samstag, 22.10. und 29.10.22, jew. 09.00 – 17.00 Uhr
Deutsche Gebärdensprache -Grundstufe kompakt - ohne Vorkenntnisse

Samstag, 12.11.22, 09.00 – 17.00 Uhr
Deutsche Gebärdensprache-Aufbaustufe I

Samstag, 12.11. und 19.11.22, jew. 10.00 – 13.00 Uhr
Behinderung spezifische Herausforderungen im Alltag bewältigen lernen.

Samstag, 21.01. und 28.11.23, jew. 10.00 – 13.00 Uhr
Behinderung - Was bedeutet das?

 

Trauerbewältigung:

Montag, 10.10.22, 17.00 – 19.00 Uhr
Trauer (er-) leben

Freitag, 16.12.22, 9.00 – 12.00 Uhr
Loslassen lernen! Wenn geliebte Menschen sterben...

 

Foto: Anemone123 / pixabay
Foto: Anemone123 / pixabay
Logo von Gemeinsam Zusammenhalt finden
Zurück

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo, Do, Fr: 14:00–19:00 Uhr
Di und Mi: 09:00–13:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!