Detailansicht

Vielfalt in der Kommunalpolitik

Teil sein und mitentscheiden! Wie gestalten wir Teilhabe in der Kommune? Entscheidungen, die auf kommunalpolitischer Ebene getroffen werden, betreffen die Menschen vor Ort direkt und unmittelbar. Kommunalpolitik lebt zudem von der Vielfalt derer, die die Entscheidungen treffen.In Baden-Württemberg leben über 33 Prozent Menschen mit Migrationsgeschichte. Allerdings ist diese Bevölkerungszahl nicht gleichwertig im Landtag, in kommunalen Gremien wie Gemeinderäten und Kreistagen oder im Amt des/der Bürgermeister/in vertreten. Woran liegt das und wie können wir dafür sorgen, dass gesellschaftliche Teilhabe auf kommunaler Ebene gleichberechtigter und repräsentativer wird?

Im Podiumsgespräch am Donnerstag, den 01.02.2024 ab 18.30 Uhr wollen wir mit den Bürgermeister/innen Anna Walther und Ryyan Alshebl sowie Argyri Paraschaki-Schauer, Geschäftsführerin des Landesverbands der kommunalen Migrantenvertretungen Baden-Württemberg und Mehmet Ildes von der Initiative „Local Diversity“ diskutieren, welche Hürden es gibt und wie politische Teilhabe in den kommunalen Gremien fairer gestaltet werden kann.

Moderiert wird die Veranstaltung von Vatan Ukaj, WERTansicht(t)
Eine Kooperation der vhs stuttgart mit dem Fritz-Erler-Forum Baden Württemberg der Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Veranstaltung findet vor Ort im TREFFPUNKT Rotebühlplatz statt und wird live gestreamt.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg der Friedrich-Ebert-Stiftung

 

Fotos: Anna Walther Copyright: Benjamin Knoblauch, Mehmet Ildes Copyright: privat, Ryyan Alshebl Copyright: privat, Vatan Ukaj Copyright: Artemonfilms, Argyri Paraschaki-Schauer Copyright: lottalue_fotografie
Zurück

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information
im TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Mo-Fr: 09:00–13:00 Uhr und 14:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10:00–20:00 Uhr
Sa: 09:00–14:00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Nachhaltigkeits- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozierende!