Detailansicht

Stuttgarter Kinderfilmtage 2022 – Medienpädagogischer Fachtag und Familienmedientag

„Wie du und ich – Das sind WIR“  ist das Motto der 23. Stuttgarter Kinderfilmtage. Sie finden von Dienstag, 18. bis Sonntag, 23. Januar 2022 im TREFFPUNKT Rotebühlplatz sowie dem Innenstadtkino Gloria statt und sind eine Kooperation der vhs stuttgart, des Stadtmedienzentrums Stuttgart und des Jugendamts.

Medien sind ein bedeutender Zugang zur Welt. Deshalb haben sie laut UN-Behindertenrechtskonvention eine zentrale Stellung bei der wirksamen Teilhabe an der Gesellschaft. Doch was bedeutet das für die Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen? Wie funktioniert inklusive Medienarbeit? Am Medienpädagogischen Fachtag klären Sie diese und weitere Fragen zusammen mit Expert/innen und erfahren, wie wichtig medienpädagogische Arbeit ist und wie man sie im Alltag umsetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Am Familienmedientag können Kinder und Familien mit der Unterstützung von Expert/innen in spannenden Workshops und bei Mitmachaktionen alles rund um das Thema Medien erfahren. Sie lernen nicht nur etwas darüber, wie der Ton in den Film kommt und werden zu Sounddesignern, sondern sie gestalten, produzieren und vertonen gemeinsam einen Trickfilm.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Das Programm finden Sie unter www.stuttgarter-kinderfilmtage.de

Der Familienmedientag wird gefördert durch die Landeshauptstadt Stuttgart und der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK).

Stuttgarter Kinderfilmtage 2022
Foto: Stuttgarter Kinderfilmtage 2022
Zurück

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz (ab 25.04.22)
Mo, Do, Fr: 14.00–19.00 Uhr
Di-Mi: 10.00–14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr: 10.00–20.00 Uhr


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!


Hier gelangen Sie zum Bereich für Dozent/innen!