Livestream der „Smart Democracy“-Reihe am 05.03. und 21.04.

Livestream der „Smart Democracy“-Reihe am 05.03. und 21.04.

Wie geht es weiter, wenn die Ziele der Pariser Klimakonferenz verfehlt werden? Wie stoppen wir die Plastikflut in unseren Weltmeeren? Wie wirkt sich die fortschreitende Digitalisierung auf unsere Arbeitsplätze und unsere Arbeitswelt aus? Das sind nur ein paar der unzähligen Fragen, die wir uns aktuell stellen müssen.
In der Reihe „Smart Democracy“ beschäftigen sich Volkshochschulen und deren Besucher/innen mit den Veränderungen und Entwicklungen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Denn diese Themen sind es, die unseren Alltag und unsere Gesellschaft mehr und mehr beeinflussen und sich deshalb auch im Programm der volkshochschule stuttgart wiederfinden.

Am 5. März 2020 ab 18.30 Uhr erfahren Sie mehr über „Digitale Utopie“ und „Digitale Dystopie“ und am 21. April 2020 ab 19.00 Uhr können Sie bei der Veranstaltung „Mit Messer und Gabel das Klima retten? Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst“ mitdiskutieren – direkt von Ihrem Computer oder mobilen Endgerät aus!

Beide Veranstaltungen werden per Livestream auf heimische Geräte übertragen und können daher ortsunabhängig angesehen werden. Denn das ist das Prinzip der Smart Democracy-Reihe: Sie können sich einen bzw. zwei Impulsvorträge von Referent/innen ansehen und anschließend an der moderierten Diskussion teilnehmen – auch wenn Sie gar nicht vor Ort sind. Die vhs stuttgart ist eine der teilnehmenden Volkshochschulen und ermöglicht den Teilnehmenden so, auch über ein Online-Tool live Fragen zu stellen und somit an der Diskussion mitzuwirken. Den Zugang dazu erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

 

„Die Zukunft, in der wir leben wollen?!“
201-02850
Do, 05.03.2020, 18.30 – 20.00 Uhr
gebührenfrei

Unser Leben hat sich durch die digitalen Technologien rasant verändert. Die beiden Vorträge „Digitale Dystopie“ und „Digitale Utopie“ werden die dadurch entstandenen Entwicklungen in unserer Gesellschaft beleuchten und Zukunftszenarien aufzeigen. Welche Hoffnungen und Ängste haben wir heute? Welche davon sind realistisch und vor welchen technischen, politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen stehen wir heute, die durch Digitalisierung entstanden sind oder gelöst werden können?
Bitte beachten Sie, dass es durch die Länge der Vorträge gegebenenfalls kein oder nur wenig Raum für Fragen von Teilnehmenden geben wird.

Informationen zu den Vorträgen
Weitere Informationen und Anmeldung

 

Mit Messer und Gabel das Klima retten? Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst
201-56312
Di, 21.04.2020, 19.00 – 20.30 Uhr
gebührenfrei

Was bei uns auf den Tisch kommt, bestimmt mit, was auf den landwirtschaftlichen Flächen angebaut wird. Aber fruchtbare Ackerflächen stehen nicht grenzenlos zur Verfügung. Deshalb müssen wir uns fragen: Wie tragen unsere Essgewohnheiten zum Klimawandel und zur Zerstörung natürlicher Lebensräume bei? Was können oder müssen wir sogar ändern? Und wie können wir gleichzeitig eine ausgewogene und nachhaltige Ernährung in unserem Alltag umsetzen? Stellen Sie mit Hilfe des Online-Tools auch selbst Fragen an unsere Referent/innen vom Ecologic Institut und WWF!

Weitere Informationen und Anmeldung

Smart Democracy
Foto: Geralt / pixabay
Zurück

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information (telefonisch & per Mail) während Corona:
Mo – Fr, 8:00 – 18:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!