gesundaltern@bw - Kurse über das digitalisierte Gesundheitswesen

gesundaltern@bw - Kurse über das digitalisierte Gesundheitswesen

Sie möchten Sicherheit in Ihre Gesundheitsvorsorge bringen? Dann informieren Sie sich über digitale Lösungen im Gesundheitssystem!

Einführung in das digitalisierte Gesundheitswesen

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens soll über die Einführung einer digitalen Informations- und
Kommunikationsstruktur vorangetrieben werden. Hierzu sollen sich Leistungserbringer und Krankenkassen miteinander vernetzen. Um auf sicherer Grundlage miteinander kommunizieren zu können, bedarf es einer abgestimmten Telematikinfrastruktur (TI). Der Referent gibt aus der Perspektive der niedergelassenen Ärzt/innen und Therapeut/innen einen Einblick zum aktuellen Einführungsstand der TI. Zudem informiert er über die Verfügbarkeit der digitalen (Gesundheits-) Anwendungen, den elek-tronischen Medikationsplan, das Notfalldatenmanagement sowie das E-Rezept.

Hier geht’s zur Anmeldung!
Tobias Binder, Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW)
Di, 22.06.21, 16.30-18.00 Uhr, gebührenfrei, Anmeldung erforderlich
TREFFPUNKT Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

 

Praxiswerkstatt Online-Videosprechstunde

Ärztliche Termine können mittlerweile auch online wahrgenommen werden. Wie läuft ein digitaler Praxisbesuch ab? Was sind die Chancen und Herausforderungen? Was sind die technischen Voraussetzungen? Mit Hilfe von praktischen Übungen erlangen Sie Sicherheit für die Online-Videosprechstunde. Voraussetzungen: Grundkenntnisse der Bedienung und Handhabung des eigenen Smartphones, Tablets oder Laptops. Bitte mitbringen: eigenes Smartphone, Tablet oder Laptop mit aktuellem Betriebssystem und Zubehör (Stromkabel etc.)

Hier geht’s zur Anmeldung!
Michaela Haupt
Mi, 23.06.21, 16.00-18.15 Uhr, gebührenfrei, Anmeldung erforderlich
TREFFPUNKT Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

 

Elektronische Patientenakte

Die elektronische Patientenakte (ePA) ist das zentrale Element der vernetzten Gesundheitsversorgung und der Telematikinfrastruktur. Spätestens ab Januar 2021 müssen die gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten eine solche ePA anbieten. Damit ist eine fall- und einrichtungsübergreifende Dokumentation möglich. Die ePA unterstützt außerdem den Notfalldatensatz und den elektronischen Medikationsplan sowie elektronische Arztbriefe. Der Vortrag gibt einen Überblick über den Aufbau, Inhalte und Funktionen der ePA und zeigt ganz praktisch den Nutzen mit seinen Vor- und Nachteilen auf.

Hier geht’s zur Anmeldung!

Dozent/innenteam
Fr, 25.06.21, 17.00-18.30 Uhr, gebührenfrei, Anmeldung erforderlich
TREFFPUNKT Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Projektes gesundaltern@bw statt und werden gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Foto: Andrea Piacquadio / Pexels
Zurück

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart

 

Social Media

Persönliche Anmeldung und Information im TREFFPUNKT Rotebühlplatz:
Mo, Do, Fr 14.00-19.00 Uhr

Di-Mi 09.00-14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo-Fr 10.00-20.00 Uhr

 


Erfahren Sie mehr im Ernährungs- und im Kunstblog!