Don't try #nopera

Don't try #nopera

Don't try #nopera – ein szenisches Konzert

Am Dienstag, 29. Oktober 2019, findet im TREFFPUNKT Rotebühlplatz ein szenisches Konzert mit dem Titel „Don't try #nopera“ statt.

Viktoriia Vitrenko, Initiatorin und Künstlerin von „Don´t try #nopera – ein szenisches Konzert“ erzählt, wie die Idee des einzigartigen, szenischen Konzerts kam.

„Wir Musiker/innen haben uns gefragt, was uns in unserem Alltag beschäftigt und worüber wir gerne sprechen würden. Als ich zum Beispiel in vielen Opernprojekten bzw. modernen Musiktheaterinszenierungen mitgewirkt habe, wusste ich sofort, was mein Auseinandersetzungspunkt wäre. Ich habe mich gefragt: gibt es eine Oper ohne Oper? Es gibt eine Reihe von musikalischen Stücken die Teil einer Oper sind oder werden sollen, die jedoch vor allem als eigenständige Stücke aufgeführt werden. Obwohl sie unabhängig gespielt werden können, folgt ihnen der Schatten eines größeren Kontextes. Sie imitieren die Anwesenheit einer umfangreicheren Erzählung und eines größeren musikalischen Rahmens pars pro toto. Dieser kompositorische Ansatz ist die Verbindung zum Konzept „fake“ – behaupten, etwas zu sein! Basierend auf dieser Denkweise beschlossen wir, eine „Fake Oper“ zu kreieren und durch diesen Kontext viele brennende sozialpolitische Ansätze anzusprechen.“

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.
Das vollständige Interview kann unter folgendem Link gelesen werden.


Workshop – ein szenisches Konzert [Edit: Workshop muss leider entfallen]

Möchten neue Spieltechniken der Neuen Musik auch mal selbst ausprobiert werden,
bietet der Workshop am Mittwoch, 23.10. eine gute Möglichkeit in Anlehnung an das Konzert eine vertiefte Einführung zu besuchen.

Weitere Informationen zu dem Workshop finden Sie hier.

Mitwirkende:

Regie und Dramaturgie: Jasmin Schädler
Raum und Kostüm: Stephanie Zurstegge
Klangregie: Ui-Kyung Lee
Mit: Felix Nagl, Viktoriia Vitrenko, Lucas Gerin, Maria Kalesnikava
Komposition: Raphaël Cendo (deutsche UA), Alexandra Filonenko, Beat Furrer, Karlheinz Stockhausen, Sara Glojnari? (UA)
Idee: Viktoriia Vitrenko

Link zur Homepage von Interakt: http://interakt-initiative.com/veranstaltungen/

Gefördert von der Landeshauptstadt Stuttgart

Foto: Julia Schäfer
Foto: Oliver Roeckle
Foto: Julia Schäfer
Foto: Julia Schäfer
Zurück

volkshochschule stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28 | 70173 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 1873-800
Fax: +49 (0)711 1873-709
E-Mail: info@vhs-stuttgart.de


Social Media

Öffnungszeiten Anmeldung/Information:
Mo – Fr, 8:00 – 20:00 Uhr;
Sa, 8:00 – 13:00 Uhr

Postanschrift:
Fritz-Elsas-Str. 46/48 | 70174 Stuttgart


      Erfahren Sie mehr im vhs Blog!